Sonntag, 22. Januar 2012

auf nichts wartend... / na nic nie czekajac...




Hallo an dem kalten Sonntag!

Ich erwarte heute gar nicht...  freue mich einfach auf die warme Decke, kuschelige Kissen, vielleicht noch eine warme Katze auf dem Schoss.... obwohl die hat sich auch irgendwo verkriechen...
Fleisch brutzelt in dem Ofen, es riecht schon herrlich...
Gestern wurde es ganz spät bei den Freunden. 
Ich mag solche Tage danach. Ganz ruhig...
________________

Hallo w ta zimna niedziele!

Dzisiaj na nic nie czekam.. ciesze sie tylko, ze moge owinac sie cieplym kocem i oblozyc poduszkami. No moze cieply kot jeszcze na kolanach, ale ten tez sie gdzies schowal...
Miesko robi sie w piekarniku, juz fajnie pachnie...
Wczoraj dosyc pozno zrobilo sie u przyjaciol.
Lubie takie dni po. Tak spokojnie...





Einen Tipp, vielleicht schon einen bekannten, will ich hier noch loswerden.
Falls jemand noch Probleme mit dem Kommentieren hat, sollte vielleicht mit einem anderen Browser mal versuchen. Bei mir klappt das wunderbar, es lässt sich alles aufrufen und kein Blog erscheint jetzt als weißes leeres Feld. 
Vielleicht lässt ihr euch von Google Chrome überzeugen. 
HIER ein Link zum runterladen
______________________

Jesli macie w dalszym ciagu problemy z komentowaniem, moze warto sprobowac z inna przegladarka.  U mnie funkcjonuje to swietnie i zadna strona nie jest juz biala pusta strona.
Moze przekonacie sie do Google Chrome.
TUTAJ jest link do sciagniecia


Have a nice day!

...hmmm irgendwie warte ich doch. Auf mein Stück Fleisch! / ...hmm w zasadzie czekam. Na moj kawalek miecha!

Dagi





Kommentare:

  1. ooooooo tak ja też dziś mam taki dzień że z chęcią ukryłabym się pod kocem i w stercie poduch , niestety mąż co chwile wymyśla jakieś przestawianie , że niby będzie funkcjonalnie :)))) miłego po południa :)))))))))))

    AntwortenLöschen
  2. My też dzisiaj nic nie robimy. Zresztą jesteśmy z chłopakami zasmarkani mocno. Pozdrawiam niedzielnie!

    AntwortenLöschen
  3. Na dann lasst euch das Fleisch mal schmecken und danach wieder nichts wie rauf aufs Sofa.
    Wieder tolle Fotos, danke ;-))

    Kuschelige Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  4. też uwielbiam takie leniwe dni:) nawet jak za oknem pada - kocyk, podusia pod plecki, kompik, tv, gazetki, coś do picia (preferuję herbatę z imbirem) i tak miło mija czas, pozdrawiam z kanapy ;)

    AntwortenLöschen
  5. A u Ciebie zawsze przytulnie i ciepło, nawet w taki zimny dzień jak dziś

    AntwortenLöschen
  6. ja dziś już też na nic nie czekam, luz, spokój i relaks :))

    a jakie mięcho pichcisz??

    Pozdrawiam!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. A udzce z indyka. Pychota! Oczywiscie z czosnkiem... :)

      Löschen
  7. Polecam użyć tej przeglądarki, u mnie rozwiązała problemy z blogerrem.
    U nas dzisiaj też leniwy dzień, pogoda zatrzymała nas w domu i zajmujemy się bardzo aktywnie nic-nie-robieniem!
    Pozdrawiam!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dagi,

    es sieht soooo gemütlich aus bei Dir und ich liebe Sofa-Sonntage (heissen bei uns Soso) auch! Da es heute stürmt und man fast weggeweht wird, sobald man die Tür aufmacht, war heute bei uns auch Soso. Viele gemütliche Grüße von Tini

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dagi, wir sind heute auch nicht vor die Tür und haben die meiste Zeit auch auf dem Sofa verbracht, so richtig schön gammelig... !
    Einen schönen Abend noch ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. OJ CHCE MI SIE MIĘCHA:))))))FAJNA LITERKA B:))

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Dagi,

    ja, diese Sonntage liebe ich auch! Einfach mal kein Termindruck und ganz entspannt in den Tag hinein leben :-) Ich muss sagen, dass hat dieses Wochenende auch super bei uns geklappt und es war herrlich!

    Einen schönen Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße
    Anika :-)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Dagi,
    das klingt seeeeehr gemütlich. Ich habe heute auch gelesen, relaxt und den Sonntag genossen. Ich war sogar zwischendrin kurz spazieren, trotz Wind. Es war eine eigenartig wilde Atmosphäre, auch irgendwie schön!
    Demnächst erhebe ich mich auch wieder vom Sofa zum Kochen ;-)
    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Hi Dagi

    Ja tez lubie takie dni jak dzis, nie trzeba sie nigdzie spieszyc, mozna poleniuchowac, oddac sie temu co naprawde sprawia przyjemnosc:)
    pozdrowionka

    AntwortenLöschen
  14. Taaak nic nie robić,to jest to!!!

    AntwortenLöschen
  15. No to smacznego! A oprócz "mięcha" więcej takich spokojnych chwil i "nic nie robienia"...

    AntwortenLöschen
  16. Częściej zyczę Ci takich błogich dni-aga

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Dagi,

    auch bei uns heute ...gammelig ...sooo schön, bevor die Woche mit viiiiiiiiiiiiiiielen Terminen beginnt...

    Schönen Abend dir,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  18. Tez lubie takie lewniwe niedziele. A gdyby sie to popoludnia rozciagaly do poniedzialku to juz w ogole raj. Cholera, jak ja nie lubie poniedzialkow!!
    A hiacynty boskie.

    AntwortenLöschen
  19. I jak, pojadłaś? My dzisiaj w gościach całe popołudnie. Dzieci wybawione z psami i szczęśliwe już w łóżeczkach są:)
    Dobrego tygodnia Dagi!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Dagi,
    Du hattest bestimmt einen schönen, gemütlichen Tag. Ich habe heute auch die Füße hochgelegt. Ich musste nämlich gestern arbeiten...grrr...
    Deine Fotos sehen wieder so schön aus. Die Hyazinthen machen sich sehr gut in der Vase!
    Was gab's denn schönes zu Essen?! Neugierig bin ich gar nicht ;-)
    Vielen Dank für den Tipp! Ich hatte zwar noch keine Probleme, aber man kann ja nie wissen...
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  21. Ja, das war wirklich ein kuscheliger Sonntag, obwohl ich mit meinem Sohn für die Mathe-Arbeit üben musste. Ich liebe auch immer die Tage "danach", so entspannt...

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  22. hej! dobrze napisałaś o tym styczniu w poprzednim poście - zgadzam się w stu procentach :))) Piękne te białe hiacynty. Pozdrawiam :)

    AntwortenLöschen
  23. Luzik Luzik!!! Osz Ty kuchareczko jedna!!! mniam

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Dagi,

    schön die ersten Hyazinthen. Hab auch schon welche Zuhause, allein der Duft hinterlässt schon einen Vorgeschmack auf den Frühling. Finde deinen Blog sehr inspirierend, hab auch grad die H&M Bettwäsche bestellt, die ich bei Dir gesehen habe und kanns kaum erwarten bis sie kommt.

    Schönen Abend und liebe Grüße,

    Kathi

    AntwortenLöschen
  25. Ja po dzisiejszym dniu z przyjemnością zasiądę u Ciebie na nic nie czekając, nigdzie się nie spiesząc....

    A białe hiacynty ostatnio kupiłam jakieś mutanty... wyrastają po dwa z jednej cebulki.

    Korzystam z firefoxa i uważam, że jest super!!!!!

    Ściskam Cię :))

    AntwortenLöschen
  26. Wir hatten auch so ein gemütliches Wochenende mit Freunden!
    Manchmal braucht man das !
    Liebste Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Impressum

My HOUSE of IDEAS Blog

Robert Wieczorek

Hasengasse 30

63477 Maintal

Deutschland

E-Mail: houseofmara@googlemail.com


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE815404775


HINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich absolut keine Haftung für die Inhalte externer Links, die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...