Freitag, 4. Oktober 2013

The home is a work in progress № 2 Kitchen


JETZT / TERAZ


Heute Teil 2 von der Aktion / Dzisiaj czesc 2 akcji

Freut mich sehr, dass manche von euch, die bei der Aktion dabei sind, sich mit dem Bild auf ihrem Blog kenntlich machen.
Die Edith meinte "so kann man erkennen wer dabei ist" Find ich gut! :)

Nach meinen ersten Schätzungen wird es bis zu ...Weihnachten genug Teilen von der Serie geben hi hi... ;-) Etwas für die lange Herbstabende halt... 
____________

Cisze sie, ze niektorzy, ktorzy biora udzial w akcji, maja wklejone to zdjecie na swoim blogu.
Tak jak mowi Edith " po tym mozna rozpoznac, kto bierze udzial w tej akcji" Super! :)

Po moich wstepnych oszacowaniach, bedzie dosc odcinkow z tej serii az do ....Swiat hi hi... ;-)
Cos na dlugie jesienne wieczory....




Heute ist das Teil nur für die ganz Harten unter uns, sag ich euch gleich! 
Denn die ersten Küchenbilder kommen aus unserer erste Wohnung aus dem Jahr ....1994!

Bereit? Bitte anschnallen! Oder nur mit einem Auge gucken!
_____________

Dzisiaj cos dla zahartowanych, odrazu Wam mowie. 
Pierwsze zdjecia kuchenne sa z naszego 
pierwszego mieszkania 
z roku ....1994!

Gotowi? Prosze zapiac pasy albo patrzec tylko na jedno oko!

Bild: Pinterest

_____________________




KÜCHE / KUCHNIA

Die Liebe zum Rot musste ich mit der Muttermilch bekommen haben. 
Meine Mutter (das habe ich schon erzählt) kaufte mir fast ausschließlich rote Klamotten und auch sonst liebte sie die Farbe. 
ROT war mir so auf eine leichte Art in die Wiege gelegt.... 

Unsere erste Küche, s. unten, hatte viele rote Akzente. Die Wohnung war klein und die Küche war eine "Standardküche". Ich versuchte sie mit dieser Farbe aufzupeppen.
Auch hier hat mich anscheinend schon etwas ins Schwarze gezogen, denn ich wollte damals einen schwarzen Bodenbelag. "Normaler" Mensch kaufte damals weiß oder braun.

Ist der nicht goldig? Unser Sohn mit 9 Monaten (der war so kurz Baby!) ! Heute ist er.... 20!!!!
_____________

Milosc do Czerwonego koloru musialam otrzymac z mlekiem matki.
 Moja mama (juz to opowiadalam) kupowala mi prawie wylacznie czerwone ubrania i w ogole uwielbiala ten kolor.
Mozna by rzec, ze CZERWONY wlozono mi do kolyski...

Nasza pierwsza kuchnia, zdjecie nizej, miala duzo czerwonych akzentow. Mieszkanie to bylo male i mialo "standartowa" kuchnie. Probowalam ja "przyprawic" wlasnie ta farba.
Takze tutaj najwyrazniej cos mnie ciagnelo do czerni, poniewaz chcialam miec czarna podloge. "Normalny" czlowiek kupowal wtedy biala lub brazowa.

Czy nie jest slodki? Nasz synek w wieku 9 miesiecy (tak krotko byl Baby!) Dzisiaj ma 20 lat!!!!


1994 (Alte Wohnung/ stare mieszkanie)


Ende 1994 haben wir unsere neue Wohnung bezogen. Hier wohnen wir bis heute.
Die 2 Jahre alte Küche haben wir von dem Vormieter übernommen und sind (bin) von dem Rot abgegangen (nur für paar Jahre hi hi...) und habe mich bei Blau verloren.... :)
_____________

Pod koniec roku 1994 przeprowadzilismy sie do nowego mieszkania. Tutaj mieszkamy do dzis.
2 letnia kuchnie przejelismy po poprzednich lokatorach a ja odeszlam od czerwieni (jednak tylko na pare lat hi hi), zeby zagubic sie w niebieskim... :)

1995

1995

1995


Dann kam, was kommen musste: 
die rote Phase hatte ihren Comback! Wir kauften uns eine neue Küche.
_______________

Potem przyszlo, co przyjsc musialo:
czerwona faza miala swoj comback! Kupilismy nowa kuchnie.


2009 / 2010




Die Veränderung von Rot zu Schwarz&Weiß passierte schon in der Bloggerzeit.
____________________

Zmiana z czerwonego na czarno&biale przyszla juz w czasie blogowym.

VORHER / NACHHER
Przed/ Potem

Die rote Wand wurde Anthrazit und mit der Liebe, die mit der Muttermilch.... war es vorbei. Ich bin fremdgegangen und war so happy!

Alles andere war hell, sehr hell... 
_________________

Czerwona sciana stala sie grafitowa a milosc co przyszla z mlekiem matki.... skonczyla sie. Zdradzilam czerwien i bylam happy!

Wszystko inne bylo jasne, bardzo jasne...







Heute hätte ich gerne (noch) einen weißen Boden und weiße Fronten in der Küche!
Sonst ist alles gut....für mich.
____________

Dzisiaj chcialabym (jeszcze) biala podloge w kuchni i biale fronty szafek.
Poza tym wszystko jest ok... jak dla mnie.


Bis demnächst! / Do nastepnego!

Dagi



Letzten Post von der Serie: / Ostatnie posty z tej serii



VORHER / DANACH
Przed / Potem


Pin It  Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Liebe Dagi,

    jaaaaaaa, wer hatte sie nicht.... die rote Phase..... ich auch..... an Wand und Accessoires..... aber es war auch schön, damals vor ein paar Jahren..... es war auf jeden Fall besser als die blaue Phase aus den 90-er Jahren... :-), die hatte auch jeder.... :-)

    Mir ist aber in der all der Zeit niiiiiieeeemals aufgefallen, dass Du holzfarbene Fronten in der Küche hast, ich dachte immer, die ist komplett weiß..... klasse, das ermutigt uns Holzfronten-Küchenbesitzerinnen nun mit schwarz-weiß aufzupimpen.... hätte ich eine IKEA-Küche, würde ich auch die Fronten weiß machen.....

    Ganz große klasse Deine Küchenwandlung.... spitze und superschön..... Bin gespannt auf weitere Makeover Photos von Dir und von den anderen Bloggern. Auf jeden Fall eine ganz tolle Idee..... superschön, freu mich ....

    Liebe Grüße und vielen Dank für die schönen Bilder
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. über die weißen fronten sprechen wir noch.... *lach*

      Löschen
    2. Verrate mich nicht ;))

      Löschen
    3. Vielen Dank Andrea!
      Ja das ist eine Holzküche. :) Ich denke scharf drüber nach, die zu weißeln... :)

      Löschen
  2. Powiem krótko, kobieta zmienną jest :)
    Mój mąż śmieje się,że niedawno Młody się pojawił - w sumie to już minęły 4 lata od tego wydarzenia, a już chce zmieniać całkowicie jego cztery kąty .....
    Tak, to z nami babami :)

    AntwortenLöschen
  3. Uwielbiam takie metamorfozy <3
    Stworzyłaś piękne, klimatyczne wnętrze, ze smakiem i dbałością o każdy szczegół!
    Podziwiam i wzdycham...
    A buldożek jest moim marzeniem, które wiem, że kiedyś spełnię :)
    pozdrawiam, Ania

    AntwortenLöschen
  4. Dagi kocham Ciebie za te posty! :) dajesz nadzieję! pokazujesz i udowadniasz, że jak się chce to można wszystko:))) teraz jest idealnie! w życiu nie pomyślałabym, że to jest to samo wnętrze:))) cudnie masz!
    a to co było niech na zdjęciach pozostanie hihi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dagi,
    was für eine Veränderung.....die rote Küche finde ich auch sehr schön...richtig mediteran.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  6. Cudowny post . Jestem zachwycona tymi przemianami w Twojej kuchni.
    Uwielbiam Twoje mieszkanko.
    Pozdrawiam M.

    AntwortenLöschen
  7. Toll. Einfach nur toll! Schön, dass wir diese Verwandelung mal im Zeitraffer anschauen durften! Rot war damals auch toll. Aber eben DAMALS! ;-) Du hast einen tollen Stil, Dagi!
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  8. Matko i córko! Nie podejrzewałabym Cię o czerwony :) Odkąd tu wchodzę kojarzę Cię z b&w! Dziś mnie na prawdę zaskoczyłaś tym postem! W momencie, kiedy nadeszła biel, aż mnie uderzyła swoim blaskiem, uwielbiam to :) Całkiem inne wnętrze!! Ja też chciałabym u siebie białą kuchnię od podłóg przez ściany, kafle aż po fronty hihihi ;) Uściski

    AntwortenLöschen
  9. Pamietam ta faze czerwonych kuchni ( kto ich nie mial ) I te plastikowe czerwone pomoce kuchenne pamietam .
    Tez mielismy czerwona kuchnie.( Moj maz kocha czerwony kolor)
    Pozdrawiam.

    AntwortenLöschen
  10. Oho Dagi,ich glaube ich habe jetzt 6mal deinen Post angesehen,steil.. ja wahnsinn wie sich das bei dir verändert hat,nur eins möchte ich dir schon sagen..Geschmack hattest du bereits in der 2.Wohnung den da hast du schon tolle Sachen dekoriert und darauf geachtet das es passt.Super Dagi!
    Ja,ja unsere Zwerge, lustig deiner war ja auch wohl genährt damals, ein richtiges Wonnekerlchen.Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  11. cudna jest ta biala kuchnia, ale ze starą masz cudne wspomienia wiec nic nie traci na swym uroku!

    AntwortenLöschen
  12. No ta metamorfoza lepiej mi sie podoba :D Bo było nieco gorzej ;) Niż ostatnio hihi :D Bardzo ładna kuchnia jest teraz, jednak białe ściany to białe przy kolorach szybko mozna się pogubić :)
    No i teraz moge oficjalnie zgłosić moją kuchnię do tej akcji :D
    Buźka !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. przesłać Ci zdjęcia czy link wystarczy http://catherine-simplelife.blogspot.de/2013/02/zapraszam-do-kuchni.html :D hihi

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. http://catherine-simplelife.blogspot.de/2013/04/mae-before-and-after.html druga strona kuchni z tablica :)

      Löschen
    4. Link wystarczy. :) dziekuje!

      Löschen
    5. o to super :)
      W takim razie jeszcze link do kuchni po wywaleniu mikroweli :D
      http://catherine-simplelife.blogspot.de/2013/07/maa-zmiana-duzy-efekt.html
      Miłego oglądania :D

      Löschen
  13. Uwielbiam Twoją kuchnię! Jest jak dla idealna ... ten kącik jadalniany, te półeczki ... ale faktycznie najbardziej mnie w oczy razi czerwona faza (to chyba przez moją nienawiść do tego koloru :)) ) btw. mamy chyba taki sam pochłaniacz :)
    Jeszcze miałam napisać, że super wymyśliłaś tą serie- miło się na to patrzy! Uwielbiam zdjęcia przed i po :)
    Pozdrawiam ciepło :)

    AntwortenLöschen
  14. echt wahnsinn! wir hatten damals eine ochsenblutrote wand im schlafzimmer. aber jetzt ist die zeit vorbei, bei so viel farbe sieht man sich irgendwann satt. ;)*

    AntwortenLöschen
  15. Matko jedyna! Jaki fajny post, i ile pracy włożyłas w niego! Te zdjęcia z 94 i 95 roku, mały bobas ( sliczniutki blondasek) teraz tez jest blondas?
    Niesamowita reinkarnacja kuchni, perfekcyjnie wykorzystany każdy kąt!:)
    Odwalilaś kawał dobrej roboty Dagi:)))
    Ciekawa jestem następnych pomieszczeń...
    Uściski i pięknego weekendu:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dziekuje Kasiu!
      Bobas reraz juz nie ma jasnych wloskow. Pewnie z nadmiaru zelu ;))))

      Löschen
  16. :))))) cudnie!!!! fantastycznie się ogląda te zmiany!!!! :)))
    pozdrawiam Cię ciepło***

    AntwortenLöschen
  17. Jak Cie znam pewnie za jakiś czas fronty przemalujesz na biało a podłoga przykryta nowym chodnikiem nie będzie się rzucać w oczy ;-)) Pozdrawiam. Dorota

    AntwortenLöschen
  18. Te fronty w słonecznym świetle, na zdjęciach wyglądają jakby były białe;))) zachwycająca metamorfoza.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Dagi,

    oh ja, rote Wände....ich habe das immer bei anderen bewundert, mich aber nie getraut, das umzusetzen.
    (Besonders toll fand ich damals die rote Wand im Schlafzimmer von Mr. Big, nachdem Natascha ausgezogen war ;o)))

    Meine Tochter (2 Jahre älter als dein Sohn) hat das allerdings mutig in ihrem damaligen Jugendzimmer umgesetzt:
    dunkelrote Wände und schwarzweisse Möbel, der Anstreicher hat mich damals DREIMAL gefragt, ob das sicher die richtige Farbe sei??? Und dann noch kopfschüttelnd ein Handyfoto davon gemacht....

    Deine Küche finde ich aber auch "before black&white" sehr schick und gemütlich, vor allem den Essplatz, und die vielen schönen Details. Ich dachte auch immer, dass die Fronten weiß seien?
    Das Makeover ist allerdings unglaublich, ich habe durch dich und deinen Blog ja auch erst diesen Look für mich entdeckt, und hätte nie gedacht, dass mir das so gefallen würde.
    Die Küche ist jetzt einfach ein Traum, könnte ich mir immer wieder ansehen (mache ich auch!)
    Toll finde ich, dass ihr schon so lange dort wohnt, so wachst ihr mit der Wohnung - und sie mit euch, einfach schön!

    Herzliche Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  20. hej Dagi ....lubię cię coraz bardziej chciałam rzec .....za piękny blog ,za otwartość ,za normalność bez zadęcia ...jesteś super dziewczyna ......twój dom jest niezwykły no i jak to mówią pokaż mi jak mieszkasz a powiem ci kim jesteś :))))) dokonałaś cudu ....zrobiłaś z house home ...już to dziś jednej z dziewczyn mówiłam ......dodatki masz piękne ale jeszcze pięknie wszystko potrafiłaś zgrać ze sobą ....buziole
    syn dwudziestolatek ...niemożliwe!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jejku tak pieknie to napisalas, ze az mi ciarki przeszly.... dziekuje Aga. To jeden z oiekniejszych bligowych komolementow....

      Löschen
    2. no teraz to i mnie przeszły i nie wiem czy ......od grypy może :)))))))) no coś ty ....ja zawsze piszę jak myślę ....ale że najpiękniej :)))))))) nawet nie wiesz jak mi miło że nie odbierasz tego jako słodzenia ,że potrafisz docenić :)buziole

      Löschen
  21. WOW kochana serwujesz nam niezłą dawkę stresu !!! haha, oglądam i myślę sobie ... czy pomyliłam blog ??? hello !!!
    Zmian jest szokująca !!!
    Zdziałałaś cuda ... genialna metamorfoza :)
    buziak

    AntwortenLöschen
  22. FENOMENALNA!!! Fantastyczna metamorfoza Dagi!! Niesamowite, jak udało Ci się przeobrazić to wnętrze!...:)))
    W ogóle sam pomysł cyklu 'przed i po' jest SUPER!
    Oj, jeśli o kuchnię chodzi, to dłuuuga droga przede mną... Moja wygląda teraz mniej więcej tak jak Twoja z czerwoną ścianą hihi...;) Ale nic to, co się odwlecze, to nie uciecze i tego się trzymajmy!...;))

    Uściski wielkie!

    AntwortenLöschen
  23. Cóż za odmiana! fantastycznie! Jak to się jednak człowiekowi gust wyrabia, prawda? ;)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Dagi,
    ich finde dieine Serie einfach klasse!
    Und freue mich schon auf die nächsten
    Vorher/Nachher Bilder!
    Dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Dagi,
    die Verwandlung ist ja toll! Ich finde Deine Küche natürlich JETZT am schönsten, aber einfach weil ich auch auf weiß stehe! :-) Die braunen Küchenfronten wären mir gar nicht aufgefallen....
    Bei Dir ist es wirklich wunderschön, Du hast so einen Feinsinn für schöne Dinge.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  26. Dagi, kocham Cię za tą akcję :-) Twoje zmiany dają nadzieję, że i mi uda się kiedyś stworzyć wnętrza black&white, którymi jestem teraz zafascynowana. Pozdrawiam!

    AntwortenLöschen
  27. Wspaniała seria postów !!! Niezwykle inspiruje i myślę, że wielu z nas da potężny zastrzyk energii do kolejnych zmian w naszych mieszkaniach!
    Love you Dagi :*

    Joasia

    AntwortenLöschen
  28. Przepiękna metamorfoza :) Powiem Ci szczerze Dagi, że jest jedną z piękniejszych jakie do tej pory widziałam i chyba nigdy bym nie powiedziała, że kiedyś mogła wyglądała inaczej. Jest jakby stworzona na miarę ... idealna. Gratuluje, bo to wielka sztuka stworzyć wnętrze w którym wszystko współgra i niczego nie jest za dużo ani za mało.
    na prawdę jestem pod wrażeniem :)

    AntwortenLöschen
  29. Spektakularne zmiany!! Niesamowite!
    Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  30. Ach Dagi! Im Geiste sitze ich mit Dir dort und trinke einen schönen Kaffee mit Dir ;)! Deine Küche ist ein kleines Träumchen, vor allem wenn man bedenkt, wie schmal und klein sie ist. In rot warst Du schon auf einem sehr guten Weg. Aber jetzt sieht sie eben aus, wie aus einer Wohnzeitzschrift ;). Ich finde den Boden dazu übrigens sehr schön. Aber bei den weißen Fronten kann ich Dich gut verstehen. Sollte für Dich ja kein Problem sein, oder ?!? Ich drück Dich und wünsche Dir ein wunderschönstes Wochenende, Deine Rieke

    AntwortenLöschen
  31. Hey Dagi!
    Sooo schlimm sind die alten Fotos aber auch nicht! Ich denke, das geht uns allen bei alten Fotos so. Wir hatten auch teilweise rote Wände...mein Mann trauert denen heute noch nach, weil sie viel gemütlicher waren als diese Naturfarben, die wir jetzt haben...wie ER sagt!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Sabina

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Dagi,
    mir gefällt die schwarz-weiße Küche richtig gut! Aber auch die wird sich eines Tages wieder ändern. Und das ist auch gut so. Stillstand wäre soooo langweilig! ;-) Mein Haus ist zuzzeit noch eine komplette Baustelle. Kann deshalb, obwohl ich schrecklich gerne würde, noch keine Vorher-Nachher-Bilder beitragen.... Aber eines schönen Tages wird sicher auch das Geschichte sein und darauf freu ich mich! Tolle Idee mit dem "The home is a work in progress"!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  33. Ach, Deine Serie ist wirklich klasse! Ich liebe vorher/nachher Bilder und solche inspirierenden Einblicke in echte Wohnungen.
    Deine Küchen vorher waren aber doch gar nicht so schlimm... Alles halt zu seiner Zeit. Geschmack und Mode ändert sich.
    Wie heißt es doch in dem einen Spruch: " Über die Mode von Gestern lachen wir. Für die Mode von Vorgestern begeistern wir uns." ;)

    Deine Küche aktuell ist die Wucht- finde ich wunderschön!
    Ich finde ein wenig Holz zu schwarz und weiß sehr hübsch- gibt dem ganzen Wärme. Jedoch würde auch ich heute wohl weiße/helle Fronten für meine Küche wählen (meine sind creme und ein Bereich warmes Naturholz- immer noch sehr schön, aber man ist doch mit den Akzentfarben nicht so flexibel))

    Schönen Tag noch!
    Ute

    Ach ja- ich verlose in meinem Blog gerade einen Sternenloop- der würde farblich perfekt zu Deiner Küche passen *ggg* schau doch mal vorbei...
    http://gewaendertruhe-louise.blogspot.de/2013/10/es-gibt-was-zu-gewinnen-give-away.html

    AntwortenLöschen
  34. Auch ich habe ,liebe Dagi die Rotphase hinter mir gelassen.
    Gott sei Dank.
    Deine Küche heute gefällt mir sehr gut.
    Was für eine Veränderung.
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  35. Das ist wirklich der Wahnsinn wie sich so ein Raum und auch der eigene Stil mit der Zeit verändert!
    Ich hänge ja auch irgendwie an rot (mein Wohnzimmer ist rot mit grün) aber ich finde deinen Schwarz-Weiß-Stil richtig super. Nach und nach ziehen bei mir auch weiße Möbel ein und die ganzen "hässlichen" Holzfarbenen fliegen raus ;o) Leider dauert das noch und irgendwie fehlt auch noch die passende Wohnung dazu (ich brauch mehr Platz) Naja, kommt Zeit kommt Neues ;o)
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  36. Pięknie przemieniłaś kuchenkę. Te wszystkie dodatki tylko dodają jej smaczku. Moja ciągle czeka na remont, który będzie nie lada wyzwaniem (2 drzwi, okno i skos z wnęką pod schodami) - help!!!

    AntwortenLöschen
  37. Dagi swietny kolejny post:) z ogromna ciekawoscia i przyjemnoscia sledze te posty:)
    To genialna sprawa te metamorfozy! ja mialam zajawke na czerwien w duzym pokuju (dlatego tez, ze podobal sie mojemu mezowi). Od kiedy nastapila zmiana z domieszka turkusu, w koncu czuje sie jak u siebie..:))
    Buziaki kochana:)

    AntwortenLöschen
  38. Fajny ten cykl :) Miło wiedzieć, że jesteś też zwykłą kobietą, a nie tylko boginią dobrego designu ;)

    AntwortenLöschen
  39. Nooo Kochana, z uśmiechem na twrzay oglądałam i czytałam...super wpis;) a kuchnia, cóż każda ma w sobie to coś, jak każde trendy ma i ona prawo się zmieniać;))
    Pozdrawiam cieplutko

    AntwortenLöschen
  40. Dagi te zdjecia sa super! Widac dokladnie Twoja fascynacje zmianami, kolorami, tredami. Przeszlas naprawde wiele.
    I nie popelnie chyba gafy twierdzac ze jeszcze nie raz ogladniemy kolejne zmiany kuchni ;)
    Ja tez marze o bialych frontach szafek, farba juz jest wiec na pewno przemaluje, a Ty nie myslalas o tym?
    usciski

    AntwortenLöschen
  41. Przepięknie to zrobiłaś... I efekt niesamowity...
    Tylko oglądać... I brać przykład...;-)
    Pozdrawiam;-)

    AntwortenLöschen
  42. Hallo,
    der Raum sieht jetzt wunderschön aus. Ich mag ja schwarz und weiss auch sehr. Vielleicht magst du ja bei mir auch mal reinschauen, würde mich sehr freuen.
    Liebe Grüße, Helga
    www.room39-blog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  43. Hi Dagi, das ist aber nun aber wirklich mal eine Veränderung, der Oberhammer! Da muss ich selbst zugeben, dass die rote Küche am Anfang nicht wirklich schön war ;-) Aber den Boden finde ich eigentlich sehr schön zu dem Rest, halt ein kleiner Kontrast zu dem schwarz/weiß. Behalt den Mal :) LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  44. Ja to uwielbiam zmiany :) kiedy wprowadzę w życie jakiś misternie ułożony w głowie projekt zaraz szukam kolejnego kąta do zmian na co mój mąż nie reaguje zbyt optymistycznie :P kuchnię masz wspaniałą chciałabym żeby moja kiedyś tak wyglądała :)

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Dagi,

    also jetzt bin ich aber 'confused'. Du siehst aus wie 25! Da kannst Du doch keinen Sohn haben, der 20 Jahre alt ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huh! 25? Okaaay! :))) Ha ha! Süß! Danke! :)

      Löschen
  46. Hallo Dagi,
    Zu deiner Küche fällt mir nur W O W ein! Bin begeistert, wie toll du sie verändert hast! Kannst du mir sagen, wie breit eure Küche ist ( also der Raum:-)). Unsere ist ähnlich geschnitten. Hätte auch so gerne einen kleinen Essplatz, denke aber, dass unsere Küche zu schmal ist:-(. Würde mich über eine Antwort seeeeehhhhr freuen!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      vielen Dank!
      Unsere Küche ist ca. 2,40 breit. Da passt ein kleiner Tisch schon rein.

      Viele Grüße!

      Löschen
    2. Danke für deine Antwort! Werde gleich mal messen:-)messen!
      Liebe Grüße und eine schöne Woche!
      Melanie

      Löschen
  47. Niesamowite :) Fajnie tak obejrzeć się wstecz. Teraz kuchnia jest delikatniejsza, bardziej jednolita, ale klasę miałaś zawsze Dagi!
    pozdrawiam
    marta

    AntwortenLöschen
  48. Toll, eure Küchenentwicklung zu verfolgen! Meine war auch mal rot, nun ist sie weiß und ich bin so glücklich damit. Aber deine Küche ist traumhaft schön!

    AntwortenLöschen
  49. No uwielbiam te Twoje metamorfozy - czekam an więcej :-) A te białe odkryte półeczki są cudne :-)
    Zainspirowałaś mnie na tyle, że i ja odkopałam stare zdjęcia kuchni i zmontowałam post o zmianach, co prawda nie tak spektakularnych ;-) ale co nieco się zmieniło ;-)

    Uściski :-)

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Dagi,
    rote Wände hatte ich nie, aber rote Möbel. Später dann gelbe Wände usw. Deine Küche ist ein Traum. Alles ist stimmig und passt. Ich hätte schwören können, dass Deine Küchenfronten weiß sind. Die Verwandlung ist echt beeindruckend.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  51. bardzo fajnie sie ogląda jak dom dojrzewa i zmienia się wraz z mieszkańcami :) choc kocham czeriweń ( ale raczej w dodatkach) .. to u ciebie wole stan obceny w kuchni :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Impressum

My HOUSE of IDEAS Blog

Robert Wieczorek

Hasengasse 30

63477 Maintal

Deutschland

E-Mail: houseofmara@googlemail.com


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE815404775


HINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich absolut keine Haftung für die Inhalte externer Links, die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...