Montag, 21. Oktober 2013

The home is a work in progress №3 Dinning area


Hier und jetzt / Tu i teraz



Echt? 
Glaubt ihr wirklich, dass ein Pferd von den vieren ( aus dem Post
 ..... s c h w a n g e r  ist????
Das ganz links? Es war schon sehr ruhig und hat sich kaum bewegt. Dachte es wäre krank.... :-)
______________

Na prawde?
Myslicie, ze jeden z tych czterech konikow ( z tego posta
jest w .... c i a z y ????
Ten od lewej? No byl bardzo spokojny i prawie sie nie ruszal. Myslam, ze biedak chory jakis... :-)







Teil 3
Essbereich 
 HOUSE of IDEAS

Es war einmal ein Tisch und Stühle in Buche.....

Dazu muss ich sagen (was auf dem Foto nicht zu erkennen ist), die Stühle haben wir in zwei Farben genommen: mit blauer und grüner Polsterung- zwei in Blau, der Rest Grün- fragt mich nicht WARUM!

 Ich dachte vielleicht, das ist 
very nice und very original-
Ich denke, gäbe es die Stühle noch als orangene Variante, hätte ich damals auch die genommen.
He he...

Schnell habe ich erkannt: mit Blau und Grün werde ich nicht warm und nach einer Lösung suchend fand ich die weißen Husen. Ab da gibt es auch Fotos. 

______________

Czesc 3
Jadalnia
HOUSE of IDEAS

Byl sobie stol i krzesla w buku....

Tu musze wspomniec, ze (na zdjeciu tego nie widac) krzesla te mialy tapicerke w dwoch kolorach: granatowy i zielony- dwa granatowe, reszta zielona- nie pytajcie DLACZEGO!

Moze myslalam, ze to jest
very nice i very original-
Mysle, ze gdyby w sklepie byly tez pomaranczowe, to tez bym wziela.
He he...

Szybko zorientowalam sie, ze granat i zielen do niczego mi nie pasowal i szukajac wyjscia z tej sytuacji zakupilam biale pokrowce. Od tej pory tez mam dopiero zdjecia.


2009


Ich denke, hier unten habe ich schon gebloggt. War damals fasziniert von den gewischten braunen Flächen. So begann die Makeoveraktion mit dem Tisch.
Unten sieht ihr nämlich den gleichen Tisch wie hier oben.
Wenn eine von euch einen Buchetisch hat, traut euch, man kann mit den alten Tischen wirklich alles machen, auch wenn die nicht aus Holz sind. Meiner zB. hatte nur die Platte aus Holz.
_____________

Mysle, ze tu juz zaczelam blogowac. Bylam wtedy zafascynowana przecieranymi powierzchniami.
I tak sie zaczela historia przemian tego stolu.
Nizej widzicie ten sam stol co na gorze.
Jesli ktoras z Was ma taki slot bukowy a nie lubicie go, odwazcie sie, z takim stolem na prawde mozna zrobic wszystko, nawet jesli nie jest drewniany. Moj np. mial tylko blat z drzewa.


2010


Dann wollte ich die Tischplatte in weiß haben. Die braune Lasur musste weichen. 
Mein Gott.... der Tisch hat wirklich viel erlebt in seinem Leben!
_____________

Nastepnie zamarzylam o bialym blacie. Brazowa lazura musiala odejsc...
Moj Boze.... ten stol na prawde duzo przeszedl w zyciu!




Hier war mein Glück FAST perfekt: die Tischplatte war WEIß! Und wir haben uns neue Stühle - MIT Husen gekauft!
______________

Tutaj szczescie moje juz bylo PRAWIE perfekcyjne: Blat stolu byl BIALY! Kupilismy tez nowe krzesla- Z husami!


2011



Ein neuer Spiegel kam dazu.
Alles scheint perfekt zu sein.... ;-)
_____________

Doszlo tez nowe lustro.
Zdaje sie, ze jest perfekcyjnie.... ;-)


Neeeeein.......!!!!
Der Tisch soll ja GANZ WEIß sein! 
GANZ
Wie das kleine Tischchen neben dran.
_________________

Nieeeee.....!!!!
Stol ma byc CALY bialy! 
CALY
Jak ten maly stoliczek obok.



Zwischen durch habe ich diese Anrichte auf einer Auktion gekauft, die später einen großen Einfluss auf die restliche Einrichtung hatte.
Mein Lieblingsstück überhaupt. 
____________

W miedzyczasie kupilismy na aukcji kredens, ktory potem mial ogromny wplyw na reszte tego kacika jadalnego.
Moj ulubiony mebel wlasciwie.



2010
VORHER
Przed

Die Anrichte wurde liebevoll von mir hergerichtet. Allerdings lässt sich auch hier den Shabby chick Einfluß erkennen.
_____________

Kredens zostal z wielka miloscia przeze mnie dopracowany. Tutaj mozna jeszcze rozpoznac wplywy Shabby chick.


DANACH
Pozniej




2012
wurden bei der Anrichte alle Spuren der Shabby chick Beinflussung restlos beseitigt und sie wurde klar und einfarbig.
_____________

W 2012 wszelkie slady tego nurtu zostaly zatarte. Kredens stal sie jasny i o jednolitym namaszczeniu.



Später wurden auch die Muschelngriffe von Messing auf schwarz umgetauscht.
____________

Pozniej wymienilismy tez uchwyty muszelkowe z mosiadzu na czarne.



Sooo.....
Jetzt hatte mein Buchetisch alles weiß. Auch die Beinchen....
____________

Taaa....
Teraz moj bukowy stol mial wszystko w bieli. Nozki tez...



Nur 2013 hat sich sein jüngerer Brüder gemeldet und der war definitiv schöner und von Natur schon weiß....
Den haben wir auch sehr freundlich aufgenommen. :-)
Erstmal hatten wir eine "falsche" Tischplatte und die Schubladen fehlten.
Jetzt haben wir eine geweißte  Tischplatte aus Eiche und zwei Schubladen mit schwarzen Griffen.
___________

2013 zameldowal sie jednak jego mlodszy brat a byl on o wiele ladniejszy i z natury juz bialy...
Przygarnelismy go z wielka miloscia. :-)
Najpierw mial "zly" blat i brakowalo szuflad.
Teraz mamy bielony blat debowy i szuflady z czarnymi galkami.

2013

Statt den Spiegel an der Wand haben wir viele Bilderleisten aufgehängt. Dadurch hat der Raum mehr Struktur bekommen.
Zu Zeit (ha ha....) sind wir sehr zufrieden mit unserem Essbereich.
_____________

Zamiast lustra powiesilismy leisty na zdjecia. Przez to ten kat nabral struktury.
aktualnie (ha ha...) jestesmy przeszczesliwi z naszej jadalni.






VORHER / NACHHER
Przed / Potem




Falls noch jemanden die Geschichte von den Vitrinen interessiert HIER gibt es mehr davon
_____________

Jesli kogos jeszcze interesuje historia witryn TUTAJ wiecej o tym



Bis zum nächsten Post! / Do nastepnego posta!

Dagi

NACHTRAG / UZUPELNIENIE:

Für die Möbel benutze ich den Acryllack von Schöner Wohnen in matt und in Alt Weiß
Für den Tisch habe ich ich noch zusätzlich den farblosen Treppenlack verwendet- 3 Schichten.
______________

Do malowania mebli uzywam matowego lakieru akrylowego od Schöner Wohnen "Postarzala biel"
Do stolu uzylam dodatkowo jeszcze bezbarwnego lakieru do schodow- 3 warstwy.



  Letzten Post von der Serie: / Ostatnie posty z tej serii

The home is a work in progress Eve

The home is a work in progress Edith

The home is a work in progress Haydee

The home is a work in progress Salanda


The home is a work in progress № 2 Kitchen




Pin It  Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. tak sobie patrzę i myślę, że jestem na takim etapie jak TY gdzieś koło 2010 roku :))) jest pięknie teraz.............. mnóstwo pieknych dodatków zgromadziłaś ,ale są też takie ponadczasowe prawda ??? tak ja ta twoja lampa na małym stoliczku .....wcześniej i teraz wygląda rewelacyjnie :) całujem mocno !!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. No dzisiaj chcialam sie dorwac do tej lampy i zmienic na inna, ale sie powstrzymalam. :))

      :*

      Löschen
    2. niech cię ręka boska broni :))) ona jest świetna przecież !!!!!!!:)))))))))

      Löschen
    3. :))))) dobra jestes! :)

      Löschen
  2. Stół jest cudowny! I kredens też wpadł mi w oko :) Latem zaczęłam renowację starego kredensu wyciągniętego z piwnicy po dziadkach męża. Jak na razie ściągnięte są tylko ( lub aż ) powłoki starych farb. Dużo jeszcze pracy przede mną i dużo czasu upłynie nim go skończę...ale czuję, że będzie wymarzony :)

    AntwortenLöschen
  3. Uwielbiam oglądać metamorfozy. Zmiana jest niesamowita! Podoba mi się to, że chociaż prawie wszystko jest białe, to jednak pokój zrobił się niezwykle przytulny, ciepły :) Stół faktycznie piękny...
    Ja pamiętam Cię Dagi z okresu z elementami shabby ;) Teraz to już jest creme de la creme :) Perfekcyjne wnętrze!
    pozdrawiam
    marta

    AntwortenLöschen
  4. Marzenie!!!!! Masz cierpliwość, tyle razy przerabiać ten sam mebelek:) U mnie stoją dwa, które nie mogą się doczekać pierwszej przemiany:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Njgorzej jest sie zebrac, potem juz leci. :))

      Löschen
  5. Lubię metamorfozy u Ciebie, ciągle coś odkrywasz wymyślasz, zmieniasz...

    Uściski

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dagi,oh ja das mit den Pferd kannst du mir glauben,da ich ja selber ein Pferd hatte(na gut meiner war ein Wallach) aber mein Mann hatte eine Stute,und daher kenne ich mich aus.
    Oh oh was für eine wunderbare Verwandlung,wahnsinn wie schön das geworden ist,ein Traum so wunderbar! Ja meine Liebe,du weist das ich dein zu Hause sehr liebe,und mich jedes mal riesig freue über einen Post von dir.Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  7. Mój zachwyt nad tą jak i pozostałymi metamorfozami nie ma końca...cudnie, pieknie;) i wydaje się że lepiej juz byc nie może;))
    Ściskam;*

    AntwortenLöschen
  8. Dałaś czadu Daga :)))) I pieknie :))) Ten klimat to cała Ty :) Idealnie :)))
    Miłego wieczoru :)

    AntwortenLöschen
  9. Alez sie dzialo Dagi kochana! Moj maz wystawilby mnie na dwor, gdybyb zechciala co roku cos zmieniac(znaczy chce, ale jeszcze nie jestm gotowa na rozwod;)
    Swietnie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aj tam zaraz rozwod! :))) Na pewno bedzie mu sie podobac. :)
      Powodzenia!

      Löschen
  10. Mensch Dagi, mir fällt gerade auf, wie lange ich schon Deinen Blog lese!!! Außerdem finde ich nun meine Hussenstühle auch wieder besser, wo ich Deine so betrachte. Ich hatte doch überlegt, mir neue zu kaufen, weil ich das ewige Waschen so leid bin. Außerdem dachte ich, ich hätte mich an ihnen satt gesehen. Ich finde diese Vorher/Nachher Bilder so klasse. Bei Dir ist es eine stete Entwicklung nach oben! Spannend bleibt es also, wenn sich bei Dir weiterhin so viel tut.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend (und danke noch für den Tipp!)
    Mina

    AntwortenLöschen
  11. No i jest perfekcyjnie w każdym calu :) Witryny zawsze mnie zachwycały u Ciebie... zarówno ich piękno, jak i wnętrze :) Uściski!!

    AntwortenLöschen
  12. Wspaniale jest obserwować,jak co roku postępowały zmiany w mieszkaniu.I co roku efekty metamorfozy są coraz bardziej zachwycające :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Dagi,

    Deinen Blog habe ich erst im Laufe des Jahres gefunden und seitdem bin ich begeisterte (stille) Leserin. Deine Serie mit den Vorher-Nachher-Geschichten finde ich sooo klasse! Mein Zuhause verändert sich auch (langsam :o/ ) aber stetig. Bis ich es so habe,wie ich möchte, wird noch einige Zeit vergehen ...

    Die Geschichte vom Tisch fand ich heute superklasse - wir haben auch (noch) einen Buchetisch *gg* - mal sehen, was sich da noch tut :o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir viel Erfolg bei dem Tisch! :)

      Löschen
  14. Tak oglądam i myślę sobie , że jestem na etapie zmian tak jak Ty przed kilkoma laty. O Boże , czy jestem do tyłu te lata ? Ale staram się zmieniać , unowocześniać, jednak nie jest to proste kiedy druga połówka lubi kolor drewna. Muszę to jakoś łączyć. Metamorfoza świetna. Każde wnętrze jednak miało swój urok. Świetnie się ogląda te przed i teraz zdjęcia. Dzięki za to, pozdrawiam /właśnie zamówione sukienki na krzesła do kuchni jadą do mnie, hi hi hi , pierwsze koty za płoty/ :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aj to jestem ciekawa jakie sukieneczki kupilas. :)

      Löschen
    2. Oczywiście białe, hi hi hi , :)

      Löschen
  15. Liebe Dagi,
    wirklich faszinierend. Von 08/15 zu lässiger Eleganz. Und das teilweise mit den gleichen Möbeln. Tisch, Tischchen und Vitrinen sind so toll. An den Vitrinenpost kann ich mich noch erinnern, auch an den Schrank für das Zimmer Deines Sohnes. Du hast wirklich einen Bluck dafür, was man aus Möbeln herausholen kann. Ich bin echt begeistert.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Natürlich soll es "Blick" heißen. Blöde Smartphone Tastatur... ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Dagi,
    das ist wirklich eine Verwandlung! Wahnsinn!
    Ich glaube, die gelben Wände hatten wir alle mal! Oder?
    Euer Esszimmer sieht jetzt wirklich toll aus!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Daggi, ich mag deine Verwandlungsgeschichten sehr. Ist schon lustig wie sich unsere Geschmäcker ändern, was denken wir in 5 Jahren

    Ich mag auch deine Verwandlungen , denn so erzählen deine Möbel immer eine Geschichte oder haben sogar eine

    Glg

    Dragana

    AntwortenLöschen
  19. Also, diese Rubrik ist wirklich genial! Gefällt mir sehr gut! Jetzt fehlen nur noch die weißen Sockelleisten :-)

    Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und weißer Boden.... *Traum.... :)))

      Löschen
  20. Dagi, nádherná proměna .... Marki

    AntwortenLöschen
  21. Wie toll sich deine Wohnung im Laufe der Zeit verändert hat! Ich bin immer wieder erstaunt, wie mutig du bist und dich an schier unmögliches herantraust!
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  22. Jak zwykle bosko ... kochana ja właśnie tak zastanawiam się nad sukienusiami na moje krzesła ... tylko, że do szycia zabrać się nie mogę :( Ale spokojnie, spokojnie i na mnie przyjdzie pora :)
    pozdrawiam serdecznie :)

    AntwortenLöschen
  23. Dagi, niesamowite! W ciagu czterech lat tak duzo sie zmienilo:) Diametralnie! I jak pieknie:) Ciekawe co bedzie za nastepne cztery. Ach...wiem:)))

    Usciski:*

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Dagi,
    das ist ja eine echt tolle Geschichte mit wundervollen Bildern. Wieviel Arbeit Dich die Anrichte gekostet hat, kann ich mir gut vorstellen. Hut ab - wirklich grandios.
    Das Bild von 2009, also das ist ja der Hammer. Du hattest mal gelb gestrichene Wände????!!! So sieht es bei viiiieeelen Menschen heute noch aus, ähem...
    Ich kann Gelb nicht ausstehen - noch nicht einmal als Blume. Aber dafür haben wenig Menschen Verständnis.
    Naja, Geschmäcker sind halt verschieden.
    Viele liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  25. Aż trudno uwierzyć, że Twój dom wyglądał kiedyś zwyczajnie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uwierz, i ja jestem calkiem zwyczajna! :))

      Löschen
  26. Niesamowite jakich przemian dokonałaś, teraz jest naprawdę pięknie!

    AntwortenLöschen
  27. Ach jak lubię zmiany ,pewnie każda kobieta tak ma.
    Piękne metamorfozy poczyniłaś.
    buziaki

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Dagi,
    ich liebe es, wenn mir jemand so einen langen Prozess zeigen kann! Es kann sich innerhalb von ein paar Jahren aber auch einfach sehr viel ändern. Wer weiß: in drei Jahren haben wir alle plötzlich nur noch grüne Möbel und pinke Sitzkissen?! Man weiß ja nie! ^^
    Ihr habt es aber auch wirklich sehr schön. Damals sah es natürlich gut aus, aber jetzt...wirklich. Ich bewundere dich auch für dieses Durchhaltevermögen und deine (Anstreich)Kraft. :-)
    Ganz lieber Gruß, Kathy

    AntwortenLöschen
  29. hej kochana Dagi:)))
    no uwielbiam metamorfozę w Twoim domu!
    widać na niej włożone serce i ciężką pracę:) no i ta biel, jak dobrze, że jest biel:)
    nowy stolik jest cudny i o wiele lepszy od poprzedniego, choć tamten ten miał w sobie klasę:)
    podziwiam, podziwiam, podziwiam Ciebie kobitko!
    czekam na maila co do tacy ;)
    buziaki

    AntwortenLöschen
  30. Liebste Dagi, wie immer eine MEGA Entwicklung...und wunderschön am Ende! Ich liebe Deine Vitrinen, irgendwann mache ich mir auch mal eine fertig...die sehen eben doch viel besser aus als die fertigen vom Schweden. Die Stühle finde ich auch toll, aber mit Kindern wären sie nicht lange weiß, so etwas muss warten, bis die Kleckereien vorbei sind ;). Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag, Knutscha, Rieke

    AntwortenLöschen
  31. Huhu Dagi,

    ich sitze wieder mit offenem Mund vor dem Laptop.....was für eine Veränderung, WAHNSINN!
    Deine Anstreich-Projekte sind beeindruckend, ich habe einen alten Weichholzschrank, der soll auch Weiß werden,
    aber ich kann mich (noch) nicht dazu durchringen. Deine schwarze Vitrine finde ich superschön! Schwarze Möbel habe ich erst durch deinen Blog liebengelernt.
    Und dein Boden im Wohnzimmer - Buche-Laminat aus den 90igern, gell? Genau wie bei uns. Ich kann damit leben,
    aber hätte auch lieber einen hellen Boden, aber unser Wozi hat 50qm...das ist ja wieder fast ein Umzug, das alles auszuräumen.....aber irgendwann machen wir das! ;o)

    Herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  32. Czarodziejka jesteś,ot tyle mam do powiedzenia w tym temacie:)

    AntwortenLöschen
  33. eine wunderbare geschichte des wandels ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  34. nie ma to jak zmiany we wnetrzu :)

    AntwortenLöschen
  35. Hay meine liebe,

    ich bin absolut begeistert von deiner Serie. Treffe auch derzeit einige Vorbereitungen. Unser Zu Hause... also erst mal nur das Erdgeschoss soll nächstes Jahr auch ein neues Gesicht bekommen. Ich sag nur Terrakottafliesen !!!! Wo hast du die schönen Bilder her? Bilderleisten hab ich nämlich schon ;-) GLG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten Bilder habe ich von Pinterest und die mit Insekten sind von Hagedornhagen.
      http://www.hagedornhagen.com/

      Viel Spaß bei Renovieren Maria! :)

      Löschen
  36. Die schwarze Vitrine ist traumhaft. Ist das eine antike Vitrine? Ganz toll <3

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm.. angeblich ja, bin ich mir aber nicht sicher. Auf jeden Fall ist sie sehr alt. :)

      Löschen
  37. Dagi uwielbiam te posty ze zmianami w Twoim domku napawają mnie optymizmem, że jak się chce to wszystko można zmienić i pomysłami. Buziaki kochana.

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Daggi ,
    Toll deine Verwandlungsposts. Da fällt mir eben auf, ich hab mir am Samstag auf dem Flohmarkt genau so eine schwarzes Lampengestell gekauft. Fehlt nur noch der weisse Schirm dazu;-) wo hast du die schönen weissen Hussen her? Hab hier noch zwei bequeme Stühle in braunem (iiiiigiiittt) Leder stehen. Die brauchen dringend ein neues Kleid.
    LG. Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hussen sind schon fertige Stühle von Ikea. :)

      Löschen
  39. Deine Serie ist einfach zu toll, denn ich liiiiebe vorher- nachher Bilder. Leider sieht unsere Behausung den vorher Bildern sehr ähnlich! Aber ich bin zuversichtlich.
    Die Kombination aus schwarz weiss ist ein Traum. Am liebsten hätte ich nur weisse Möbel , aber da spielt mein Liebster nicht mit.
    Deine Wohnung ist supertoll! Weiter so!

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Dagi!
    Eine wunderbare Verwandlung innerhalb kürzester Zeit. Es ist erstaunlich, wie sich der Geschmack manchmal so schnell ändert!!! Wahrscheinlich zieht eine kleinere Veränderung ganz schnell viele andere nach sich, oder? Dein Essbereich gefällt mir 1000X besser als vorher! Alles ist Dir sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Dagi! Ich finde die Verwandlung ist Dir absolut gelungen, einfach traumhaft siehts aus. LG, ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und die Serie a home is a work in progress finde ich klasse, ich liiiiiebe vorher-nacher bilder!!!

      Löschen
  42. Looks so cozy, clean and stylish! Love the way you changed this room... U made it spacecious and an extra ordinary beautiful.
    Love those posts showing the changes and trsnsformations over the years...

    Grusse

    Marketa

    AntwortenLöschen
  43. Jak ty masz to wszystko pieknie udokumentowane. Salon wiem ze przeszedl ogromna metamorfoze, teraz zreszta wczesniej tez bardzo mi podoba. I wiem ze zmiany sa nieuniknione i bardzo je lubimy.
    usciski juz z de.

    AntwortenLöschen
  44. Witaj Dag :)
    mieszkasz po prostu bajecznie, uwielbiam Cię za Twój styl i konsekwencje, za wyważenie, za kolorystykę, za to że jedno do drugiego pasuje, że nie jest ani za biało, ani za czarno ...
    bardzo, bardzo lubię do Ciebie zaglądać,
    i wypatrzyłam jak się nie mylę pod stołem czarno-biały dywan Linie Design ???? jeżeli tak to czy mogłabyś zrobić mu więcej zdjęć i w ogóle napisać jak Ci się go użytkuje ???
    pozdrawiam ciepło
    Madi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dziekuje bardzo Madi. :)
      Dywan jest od firmy Himla. Line Design nie znam.
      Bardzo fajnie nam sie go uzytkuje, wczesniej byl kolo kanap teraz pod stolem.

      Pozdrawiam!

      Löschen
  45. Wspaniałe przemiany, to dar potrafić nadać drugie życie sprzętom i sprawić aby stały się piękne...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Impressum

My HOUSE of IDEAS Blog

Robert Wieczorek

Hasengasse 30

63477 Maintal

Deutschland

E-Mail: houseofmara@googlemail.com


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE815404775


HINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich absolut keine Haftung für die Inhalte externer Links, die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...