Sonntag, 28. April 2013

Das Beste / Najlepsze


Meine Prämiere / Moja premiera  


Zutaten:

200 g Butter
Prise Salz
160 g Zucker
4 große Eier
200 g Weizenmehl
40 g Kartoffelmehl oder 1 Paket Vanillepudding Sahne ohne Zucker
1 Teelöffel Backpulver
600 g von jedem Obst (wie Erdbeeren)
Alle Zutaten sollten die Raumtemperatur haben.

Weizenmehl, Kartoffelstärke, Backpulver - sieben und zue Seite legen.

Butter glatt rühren, so dass die Maße hell und flauschig ist. Den Zucker, eine Prise Salz dazu geben und weiter rühren. Eier einzeln dazu geben uns schön weiter rühren. Jetzt fügen Sie die trockenen Zutaten gesiebt und mischen mit einem Spatel alles zusammen.

Eine Backform Größe 20 x 30 cm Backpapierpapier auslegen. Den Teig drauf verteilen, glatt streichen. Das Obst auf dem Teig verteilen mit Schneidestelle nach oben. Streusel gleichmäßig verteilen.

Backen bei 175 ° C für etwa 45 Minuten.

Streusel:

150 g Mehl
100 g Butter, gekühlt
50 g Puderzucker
Alle Zutaten in die Schüssel legen, schnell hacken, dann zwischen den Fingern reiben um zu bröckeln. Wenn die Bröckeln zu nass sind, streuen Sie ein wenig Mehl dazu.

* Wie es heißt- so schmeckt es auch! Lecker!

Składniki:
  • 200 g masła
  • szczypta soli
  • 160 g cukru
  • 4 duże jajka
  • 200 g mąki pszennej
  • 40 g mąki ziemniaczanej lub 1 opakowanie budyniu śmietankowego lub waniliowego bez cukru
  • 1 łyżeczka proszku do pieczenia
  • 600 g dowolnych owoców (np. truskawek, odszypułkowanych i przekrojonych)*
Wszystkie składniki powinny być w temperaturze pokojowej.
Mąkę pszenną, ziemniaczaną, proszek do pieczenia - przesiać, odłożyć.
W misie miksera utrzeć masło, na jasną i puszystą masę. Dodawać cukier, szczyptę soli, dalej ucierając. Wbijać jajka, jedno po drugim, ucierając po każdym dodaniu. Dodać przesiane składniki suche i wymieszać szpatułką, do połączenia się składników.
Blachę o wymiarach 20 x 30 cm wyłożyć papierem do pieczenia. Przełożyć do niej ciasto, wyrównać. Na ciasto wyłożyć owoce, rozcięciami ku górze. Posypać równomiernie kruszonką.
Piec w temperaturze 175ºC przez około 45 minut, do tzw. suchego patyczka.
Kruszonka:
  • 150 g mąki
  • 100 g masła, schłodzonego
  • 50 g cukru pudru
Wszystkie składniki wrzucić do naczynia, szybko posiekać, następnie rozetrzeć między palcami na kruszonkę. Jeśli kruszonka będzie zbyt mokra, dosypać trochę mąki.
* Tak jak sie nazywa, tak tez smakuje!

Bild: Internet


Einen schönen Sonntag! / Milej niedzieli!

Dagi


Kommentare:

  1. Hallo Dagi, der Kuchen sieht toll aus. Das Rezept geschrieben und es definitiv ausprobieren. Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Schau,schau unsere liebe Dagi tut nun backen,was doch so eine tolle Kitchen Aid aus macht.(ich will auch eine)Lecker sieht der Kuchen aus,solche Rührkuchen mit Streuseln liebe ich besonders,die gibt es im Sommer oft,da ich sie am liebsten mit Obst mache.Ich wünsche dir eine gute Woche,meine Liebe!Edith.

    AntwortenLöschen
  3. Smaczne ciasto !! W domku mam truskawki i borówki więc chyba się słyszę na mały wypiek :)
    Buziaczek
    W.

    AntwortenLöschen
  4. ajajajaj, to co proste jest najlepsze :)
    cieszę się, że spełniasz się w kuchni! ;)

    AntwortenLöschen
  5. O proszę Dagi jak się rozszalałaś!! Ja zrobiłam małe brownie, też pychotka :) Zaporzebowanie na czekoladę zostało uzupełnione :) Miłego popołudnia!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normalnie szalenstwo w bialy dzein Malina!!! :))

      Löschen
  6. Hmmmmmm, liebe Dagi, das sieht aber lecker aus!!! Du bist schon eine richtige baking-Queen :)
    LG Emma

    AntwortenLöschen
  7. nie mogę doczekać się owoców sezonowych, przepadam za ciastami z nimi :)
    udanego tygodnia,
    Marta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dagi, bin zwar noch nicht so lange auf deinem Blog,
    aber ich habe schon gemerkt was so eine tolle weiße Kitchen Aid
    alles verursachen kann. Da sage ich nur LECKER!!!
    Deine Rezepte sind toll und vor allem genau richtig für diese Zeit.
    Kuchen mit Streusel mag ich sehr.

    GLG,
    edina.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dagi,
    dein Kuchen sieht ja köstlich aus. Am liebsten würde ich gleich losbacken.

    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  10. Fiu fiu!!! Szalejesz Dagi:) U mnie dzisiaj drożdzowe z kruszonką:)

    AntwortenLöschen
  11. hmmmm lecker und ha! wieder das gleiche geschirr! ;)) hab ich zwar nicht in blau (you know why), aber lila und grau...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube langsam, wir sind Schwestern... :))

      Löschen
    2. oder wir haben den selben haushalt.. *lach* ;)

      Löschen
    3. übrigens: sagt man in polen zu krümeln bröckeln? klingt lustig... *grins* :)


      Löschen
    4. He he, ich hab das bei google übersetzten lassen. Die Übersetzung ist nicht perfekt. Das, was auf den Kuchen kommt heißt: KRUSZONKA. :))) *lach

      Löschen
  12. Mhmmmm ... Niebo w gębie :D

    AntwortenLöschen
  13. jesteś okropna!
    tak mi się chce rabarbaru! a u nas nie ma ;(

    AntwortenLöschen
  14. Pięknie i smakowicie wygląda to ciacho :)
    Ja właśnie mam babkę puchową w piekarniku :)
    Pozdrawiam cieplutko

    AntwortenLöschen
  15. Wyglada oblednie i pewnie i tak tez smakuje:)))))
    Usciski:)

    AntwortenLöschen
  16. Witaj-pomysłowo i bardzo ciekawie tu u Ciebie.Pozdrawiam i w wolnej chwili zapraszam w odwiedziny do Dobrych Czasów.Ja tu zostanę na dłużej - dodam tylko,że Twoje pomysły są fantastyczne.J.

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie klasse ! Ich mag zwar nicht Kuchen mit Streuseln, aber Deine Bilder sehen so klasse aus. Übrigens ich kann mich noch an Deine Wimpelkette erinnern; erst vor Kurzem habe ich fast die gleiche auch für eine Bloggerin anfertigen drüfen. Deine war Vorbild ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Wygląda przepysznie, jak na premierę prze przepysznie:D
    Moja babcia piekła takie, kto wie może kiedyś się odważę:)
    Pozdrawiam cieplutko

    AntwortenLöschen
  19. Zapisałam przepis, będę chciała spróbować :)

    AntwortenLöschen
  20. Einfach toll dein Kuchen! Das Rezept wird auf jedenfall ausprobiert ich liebe Rabahbar und Erdbeeren auch und dann die beiden in einem Kuchen , einfach klasse!
    Wünsch dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  21. No kachana, moze to narodziny nowej pasji!
    Pozdrawiam.
    Donata

    AntwortenLöschen
  22. Mmmmmmmmmniaaammmm, ale mi narobiłaś smaczku :) a ja w sobotę popełniłam pierwszy chleb w rzymskim garnku.

    Ściskam

    AntwortenLöschen
  23. Ciasto wyglada super, bardzo "profesjonalnie",widze, ze rozwiajasz sie ciastkarsko:-)
    A ja juz wrocilam z pl, pogoda byla super, a tu lejeeeeeee.
    sciskam serdecznie

    AntwortenLöschen
  24. MMhhmm, sieht sehr lecker aus ! Und es hört sich auch so an !
    Ganz lieben Gruß aus Wien
    Melanie

    AntwortenLöschen
  25. Oh wie lecker, ich merk grad ich hab Hunge, schade, dass der Kuchen nicht durchs Netz passt!! Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Dagi,
    na das Rezept muss ich probieren .....
    sieht ja enorm lecker aus,
    wenn er dann auch noch so gut schmeckt wie beschrieben ... der beste...
    dann freuen sich meine Männer am kommenden Wochenende.
    Vielen Dank dafür und
    für viele schöne Stunden, die du mir schon vor dem PC bereitet hast.
    Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  27. Deine Premiere sieht sensationell aus und sooooo lecker....yummi!!!! :-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. Kruche mniaaaaaaaaammm, przepis juz spisuje i bede wyprobowywac :)))
    usciski

    AntwortenLöschen
  29. Mmmm, mniam mniam - też robię podobne ciasto, tylko, że tzw. na oleju (zamiast masła oliwa) i właśnie z rabarbarem! Uwielbiam!! A kruszanka jest z tego wszystkiego najlepsza ;)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Impressum

My HOUSE of IDEAS Blog

Robert Wieczorek

Hasengasse 30

63477 Maintal

Deutschland

E-Mail: houseofmara@googlemail.com


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE815404775


HINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich absolut keine Haftung für die Inhalte externer Links, die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...