Sonntag, 16. März 2014

Tradition / Tradycja



Typisches, traditionelles Muster der Bunzlauer Keramik


Tradition

Wer sich für Bunzlauer Keramik interessiert oder ein Liebhaber deren ist, weißt, dass die traditionelle Keramik aus Bunzlau kobaltblau ist.
_________________

Tradycja

Kto interesuje sie Ceramika Boleslawiecka lub jest jej goracym zwolennikiem, wie, ze tradycyjna ceramika z Boleslawca, to ceramika kobaltowo-niebieska.



Es hat alles mit dem Pfauauge angefangen. 
Dieses Muster, sehe Bild unten, ist schon seit Jahren sehr beliebt und gehört zu den am besten wiedererkennbaren Keramiken auf der ganzer Welt. 
Nach und nach kamen andere Muster dazu, auch farblich hat sich vieles geändert. 
Auch die Formen lassen keine Wünsche offen.
______________________

Wszystko zaczelo sie od pawiego oczka.
Ten wzor, zobacz zdjecie nizej, jest juz od latach bardzo popularny i rozpoznawalny na calym swiecie.
Powoli wprowadzano tez inne wzory, rowniez kolorystycznie wprowadzano nowe elementy.
Wybor form ceramiki jest dzisiaj  rownie imponujacy.  




Ich muss sagen, auch blau gefällt mir sehr gut und ich musste mir paar Teilchen mitnehmen.
_________________

Musze przyznac, ze niebiskosci rowniez bardzo mi sie podobaja i nie moglam odmowic sobie paru egzemplarzy w tym kolorze.


Ich habe auch die Fabrik von meinem Bruder besucht und mich in der Malerei von der gestreiften Vase versucht. Totale Klappe!
Bald mehr davon. Auch von der Sonja, die aktuell eine neue Frisur hat! 
:))
_________________

Oczywiscie odwiedzilam rowniez fabryke mojego brata i probowalam pomalowac wazon w paski. Totalna klapa!
Wkrotce wiecej o tym. Rowniez o Sonii, ktora aktualnie zmienila fryzure 
:))



Bis bald! / Do niedlugo!

Dagi

P.S. Einige von Euch  haben gefragt: meine Jacke und der Schal (Reserved) ist aus Polen. 
P.S. Pare z Was pytalo: moja kurtke i szal  (Reserved) kupilam w Polsce.



Pin It  Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Też miałam pytać o szal! :) Rewelacja!! Ten Bolesławiec to prawdziwy raj jak dla mnie, już czuję to szaleństwo w oczach kiedy wchodzę do fabryki Uuuuuu... :D Ciekawa jestem na co się skusiłaś z tych niebieskości :)

    AntwortenLöschen
  2. Bolesławiec jest przepiękny i jako tako nie pasuje do mojego wystroju kuchni ale na pewno coś się pojawi ;)

    AntwortenLöschen
  3. hey süße, wird zeit das du wieder nach hause kommst, vermisse unsere whatsapps. ;)
    bis bald,
    tine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dagi,
    bei den vollen Regalen hätt ich wohl auch nicht wiederstehen können.
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. lubie boleslawiecka ceramike i wiem ze bym przepadla gdybym znalazla sie w takim miejscu jak to ze zdjec:) Milego dnia...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dagi,
    das ist ja ein Paradies für Keramik-Liebhaber! Da könnte ich auch nicht widerstehen :-) Danke für die interessanten Bilder!
    Bin schon auf Deinen nächsten Post gespannt.
    Liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dagi,
    oh Kobaltblau das erinnert mich an meine Lehrzeit!!!
    Denn ich habe alles über Keramik, Porzellan und Glas
    gelernt und ganz ehrlich damals fand ich es nicht so
    spannend ;)
    Aber schöne Bilder hast du uns mitgebracht!
    lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  8. ojjjjjjjjjj zakochałam się w tych drobnych kropeczkach !!!!!!!!! już je widzę na moim stole pod jabłonką !!!!!!!!!! a kurtkę chyba właśnie oglądałam ostatnio wiesz ??? ona jest z dzianiny ???? jeśli tak, to miałam ją w ręku ale ,się kurka nie wbiłam w dostępny akurat rozmiar :))) nie powiem w jaki !!!! nie ma mowy !!!!:))))))))))))) buziole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. acha ,a kto to Sonia ????

      Löschen
    2. Hi hii :))))))) Niesamowita jestes! :))))
      Nie to nie ta, chociaz ta o ktorj mowisz tez przymierzalam. Moja jest skoropodobna :)
      Sonja to piesek mojego brata :))) Pisalam juz o niej tutaj. :) Buzka Agula!

      Löschen
  9. Pamiętam jak chorowałam w liceum na ceramikę z Bolesławca ..... no i teraz spełniam swoje ceramiczne potrzeby ....

    AntwortenLöschen
  10. Hach, die Bilder sind wieder wunderschön, ich liebe diese Keramik seit nunmehr fast 30 Jahren. Aber noch viel besser ist das Bild von Sonja, ich finde sie zu niedlich und sehr, sehr fotogen.
    Lieben Gruß von Daphne-Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Tak, ta tradycyjna znam dobrze:) ja z kolei mam miseczke i cukiernice w niebieskosciach wlasnie. Zblizaja sie cieplejsze dni, pozniej lato, dlatego pewnie i te niebieskosci niedlugo wyciagne:)) buziaki:)

    AntwortenLöschen
  12. Jestem ciekawa jak wyszedł tobie dagus ten wazon w paski??
    Fajna ceramika,bardzo ja lubię , cenię Bolesławiec za trzymanie poziomu wzornictwa

    AntwortenLöschen
  13. Kubki z Bolesławca to pierwszy zakup do mojego pierwszego mieszkania :) Granatowe w białe kropki, uwielbiałam je, to było tyle lat temu i w ostatniej przeprowadzce zaginą nam karton w którym były :(
    Czas na nowe ;)
    Piękne zdjęcia ceramiki, aż trudno uwierzyć że wszystko ręcznie malowane i takie dokładne ;) Próbowałam nie raz siły w malunku ceramiki i stwierdzam że nie te ręce ;)

    Buziaki Ślicznoto ;)

    W.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Dagi,
    toll, dass Du uns mal einen Einblick hinter die Kulissen gewährst. Ein paar Bunzlauer Teile haben wir auch. Ich finde die Sachen sehr schön.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Impressum

My HOUSE of IDEAS Blog

Robert Wieczorek

Hasengasse 30

63477 Maintal

Deutschland

E-Mail: houseofmara@googlemail.com


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE815404775


HINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich absolut keine Haftung für die Inhalte externer Links, die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...