Donnerstag, 13. Mai 2010

Ich konnte nicht anders...

Es tut mir so leid, aber ich konnte nicht anders...


Seit paar Tagen hatten wir Besuch auf dem Balkon. Eine Amsel. Es war richtig interessant sie zu beobachten. Sie hat alles erkundigt, gehüpft von einem Topf in das andere. Unsere Maggy ist fast von der Neugier geplatzt! Ich muss sagen, die reagiert unheimlich auf das Wort "Vogel". Egal wo sie sich grade befindet, kommt sie wie eine Rakiete ans Fester angeschossen und kuckt schimpft und babbelt.

Plötzlich hat die Amsel unseren Weidenkranz so toll gefunden, jedesmal hat sie dorthin gehüpft. OK. Dann kam sie mit Moss,Äster und allem möglichen in dem Schnabel. HAUSBAU!!! Die hat angefangen ein Nest zu bauen!


Ich habe erstmal gedacht, lass die bauen, wir werden jetzt nicht auf den Balkon gehen, ich lasse auch die Maggy nicht raus, ich werde aufpassen, ich....

Einen Tag war sie nicht da und dann kam sie mit doppelte Energie wieder und hat weiter gebaut, die Maggy war außer sich. Fernseher für die Katze mit tollster Werbung zwischendurch!

Dann hab ich das Thema im Büro angeschnitten, alle hatten mir geraten den noch unfertigen Nest zu entfernen..... "wenn es wärmer wird ( man kann es bei 8 Grad morgens kaum glauben, dass es tatsächlich noch Zeiten geben kann, wo es richtig warm sein kann) werdet ihr doch raus gehen wollen, dort Kaffee trinken, dann kriegt die arme Amsel Angst und kommt nicht mehr um ihre Kinder zu füttern! Stimmt! Was mache ich dann mit den Kleinen??!!! Nein, ich muss durch, ich muss ES entfernen! Mein Herz hat geblutet!!!!

Nach dem ich es weggenommen habe, kam die Arme mit Moos im Schnabel und hat es gesucht, Sekunden später kam auch zum ersten mal überhaupt, glaube ich, die Mutter und beide haben links und rechts gekuckt!!! Das NEST war nicht mehr da!!
DAS TAT WEH in meiner Seele! Wir haben zu dritt: mein Sohn, Maggy und ich durch das Fenster gekuckt.

ES TUT MIR SO LEID!!























Das war gestern. Heute kam nicht einmal ein Vogel vorbei....

Kommentare:

  1. Faktycznie trochę szkoda, ale uważam, że decyzja była słuszna. Z zagospodarowanym gniazdem na balkonie jest więcej problemów niż pożytku. Wiem co mówię, na "wynajętym" kiedyś uwiły sobie gniazdo gołębie. Było za późno, bo odkryłam je jak już młode były. Nie wyrzuciłam - taka barbarzyńska nie jestem, ale doszorować balkon po ptasich odchodach było bardzo trudno. Ile się wtedy naklęłam! lepiej będzie im z dala od ludzkiego siedliska.
    A teraz daję Ci kopa do pracy przy fotelu ;-)) też poproszę, może się w końcu zmobilizuję? :P
    Pozdrówka i miłego weekendu.

    AntwortenLöschen
  2. PS. Dodam tylko że masz FANTASTYCZNIE zaaranżowany ten balkon.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Impressum

My HOUSE of IDEAS Blog

Robert Wieczorek

Hasengasse 30

63477 Maintal

Deutschland

E-Mail: houseofmara@googlemail.com


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE815404775


HINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich absolut keine Haftung für die Inhalte externer Links, die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...