Dienstag, 22. November 2011

20 Vögel und der Rudolf / 20 ptaszkow i Rudolf





Neue Lichterkette im Schlafzimmer / Nowe swiatelka w sypialni



.... ok. Der Rudolf haart!
  • 1 Tag:   Mein süßer Rudolf haart ein wenig. Ich bin so happy, dass ich den gefunden habe!
  • 2 Tag:   Heute musste ich eine extra Runde mit dem Staubsauger drehen, die Haare lagen unter dem Sessel.  Egal! Ich bin so happy!
  • 3 Tag:   Meine Nachbarin hat sich beschwert. Nachdem ich das Fell aus dem Fenster ausgekloppt hatte, hatte sie alle Rudolfshaare in der Suppe. 
  • 4 Tag:   Heute musste ich 2 Runden mit dem Staubsauger drehen. Das Fell ist so schön...
  • 5 Tag:   Maggy transportiert problemlos Rudolfshaare auf das schwarze Teppich in die Küche. Das Ding nervt!
  • 6 Tag:  Heute musste mein M. eine Extra Runde Staubsauger fahren, zum Schluss wollte er das Fell auf unseren Sperrmüll vor dem Haus ablegen. Ich konnte das noch in letzter Sekunde verhindern!
  • 7 Tag:  Ich bin mit dem Sch...Fell auf die Straße gegangen und in dem größtem Berufsverkehr habe ich die Leute angesprochen, ob sie nicht so ein schönes Rentier (fell) haben wollen! 


Nein, nein! Mal sehen wie sich das weiter entwickelt. Ich werde es beobachten! ;O)))

&

.... ok. Rudolf traci wlosy!

  • 1 dzien: Moj slodki Rudolf traci troszke wloski. Ach, jestem  taka happy, ze go znalazlam!
  • 2 dzien: Dzisiaj musialam zrobic extra rundke z odkurzaczem, wlosy lezaly pod fotelem. E tam! Taka jestem szczesliwa!
  • 3 dzien: Sasiadka zrobila mi awanture po tym jak wytrzepalam futerko przez okno. Miala wlosy Rudolfa w zupie.
  • 4 dzien: dzisiaj musialam 2 razy poleciec z odkurzaczem. Jest taki sliczny, tylko te cholerne wlosy...
  • 5 dzien: Maggy transportuje bez problemu klaki Renifera na czarny chodnik w kuchni. Powoli mnie to wkurza!
  • 6 dzien: Dzisiaj zrobil moj M. extra okrazenie z odkurzaczykiem, na koniec poskladal Rudolfa w kostke i chcial polozyc go na szrot przed naszym domem. W ostatniej chwili sie zorientowalam.
  • 7 dzien: Poszlam z ta SKORA przed dom i pytalam przechodniow czy ktos nie chce takiego ladnego futerka!

Nie, nie! Ale bede ta sytuacje obserwowac! ;O)))




Die süße Lichterkette habe ich letztens beim Einkaufen im Großhandel entdeckt. Die Vögel sind aus Holz und das Licht bezeichnet sich als warmes Weiß. Ich mag solche Beleuchtung, nicht nur zum Weihnachten.
&
Ta slodkie swiatelka odkrylam ostatnio przy zakupach. Ptaszki sa z drzewa a swiatlo to ciepla biel (tak pisze na opakowaniu). Bardzo lubie takie swiatelka, nie tylko na swieta.


Wenn es interessiert, in der Butik gibt es solche marokkanische Teller. Ich mag dir auch sehr gerne für die Teelichter oder einfach so an der Wand .
&
Jesli kogos interesuje, w Butiku sa takie marokanskie talerze. Bardzo je lubie np. do teelajtow albo tak po prostu na sciane.


Bis bald! / Do niedlugo!

Dagi



Kommentare:

  1. spätestens jetzt weisst du, wieso der vorige Besitzer das Fell weggeschmissen hat! Ich wurde ja im Geschäft in unserem Dorf gewarnt! Hast du meinen Kommentar gelesen zu deinem letzten Post? ;-) ;-) ;-) Am Besten ist, wenn du das Fell an die Wand hängst!!!!!!
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaa, die Haare, mein reden!!!!! LG Dana, die das Schlafzimmer traumhaft findet!!!

    AntwortenLöschen
  3. Rudolf problematyczny się robi ;)
    ptaszki śliczne są, a corokie bym wydrapała z tego monitora tak mi się podoba, jak oglądam Twoje piękne zdjęcia :))

    pozdrawiam serdecznie
    Al :)

    AntwortenLöschen
  4. Rudolf zachowuj się, bo faktycznie wylecisz z tego ślicznego domku! :)
    Fajne te ptaszeczki i wcale nie tylko świąteczne, mogą cały rok tak sobie świecić.

    AntwortenLöschen
  5. Jak zobaczyłam pierwsze zdjęcie pomyślałam, że to już! Już stroisz dom przed Świętami.
    Uwielbiam tę atmosferę, ten nastrój z lampeczkami i fakt że szybko robi się ciemno tylko pomaga ;) (prócz robienia zdjęć oczywiście).

    Co do Rudolfa, bardzo mi przykro, ale sposób w jaki opisałaś Wasze docieranie się spowodował, że parsknęłam ze śmiechu.

    pozdrawiam
    mz

    AntwortenLöschen
  6. jak tak dalej pojdzie to do wiosny wylysieje calkiem...
    a talerz piekny!

    AntwortenLöschen
  7. Sorry, aber über den Rudolph in der Suppe musste ich jetzt laut loslachen! :-D

    Hab Erbarmen, er sieht doch wirklich prächtig aus!

    Liebe Grüße!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dagi,

    ich lach mich schlapp, du schreibst sooooooooooooooooooooooooooo witzig !!!!
    Ach, das nimmt amn doch alles gerne in Kauf...hauptsache die otische deko stimmt.))))
    Bin gespannt, wie`s weitergeht....
    Die Lichterkette ist übrigens sehr süß, mag sowas auch total...

    Für heute liebe Grüße, auch an Rudolph und ich hoffe , er darf bleiben und musss nicht zurück in die böse Welt,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  9. No tak jakiś powód pozbycia sie rudolfa przed samymi świetami musiał być , ale ty go znalazłaś i dzielnie znosisz jego włosowe wybryki :) oby nie wyłysiał całkiem pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  10. Ech Rudolf.... wstydziłbyś się.....

    Te ptaszki cudne!!!!
    A talerz bosssski !!!!

    Ściskam :)

    AntwortenLöschen
  11. Och Rudolf Rudolf..może mu za cieplo i gubi na wiosnę sierść??:) Piękne lampki!!!!

    AntwortenLöschen
  12. Na ja, man hätte dem armen Rudolph nie das Fell über die Ohren ziehen dürfen. Wie soll der Weihnachtsmann denn jetzt durch den Nebel finden, bitte??? Das hast du nun davon
    ;o)
    Ursel

    AntwortenLöschen
  13. .8 dzień. Rudolf nie wytrzymał presji. Wrócił do zaprzęgu Świętego Mikołaja...

    AntwortenLöschen
  14. hihi....wie süüüüß Deine Geschichte ist! Ich hab im Moment auch so ein haariges Tier Zuhause....unser Hund, achherrje...überall Haare auf 300qm und 4 Etagen, trotzdem darf er bleiben, hihi....! Wünsche Dir einen wundervollen Abend, liebste Grüße, Biene♥

    AntwortenLöschen
  15. So eine witzige Geschichte, tut mir leid, dass sie kein echtes "Happy End" hat, ich weiss ja, wie sehr Du Dich darüber gefreut hattest. Die Vögelchen sind wirklich allerliebst und erst der Teller, den nehm ich sofort ;-). Ganz liebe Grüße - maks :-)

    AntwortenLöschen
  16. Ha,ha dobre,biedny rudolf,daj mu jeszcze jedną szanse,ale tylko jedną

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Dagi,

    kiedy po raz pierwszy wspomniałaś o skórze renifera, przypomniało mi się, że widziałam taką w sklepie Jysk www.jysk.pl(biedniejsza siostra Ikea). Ale tak "kłaczyła", że nawet nie polecałam. A sama miałam na nią chrapkę podglądając Twoją poprzednią skórkę na fotelu. Wydaje mi się że ten typ po prostu tak ma.
    SH

    AntwortenLöschen
  18. Rudolf,Rudolf wie soll das weiter gehn mit dir?
    Die Lichterkette ist voll süß,ich mag Lichterketten auch so gerne,(ich habe sie bereits in Verwendung )obwohl sie für den Advent gedacht waren.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  19. ...och jemine, das ist aber echt sehr schade. Der Rudolf sah ja eigentlich sehr schön aus.
    Der Teller im lezten Bild finde ich der Hammer!...und dazu der zickzack Strauch...WOW!
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  20. ;) Hab gerade laut gelacht. Klasse!!!
    Jetzt weiß ich, wo wir Dich finden, wenn Du nicht gerade postest!!! Maggy ist bestimmt ganz verliebt in den haarigen Zeitgenossen :)
    Viele liebe Grüße von Monika - die die Lichterkette auch super schön findet!!!

    AntwortenLöschen
  21. Ooooo der Silberne Teller ist ein TRAUM!!!!

    AntwortenLöschen
  22. Hihihi ale usmialam sie z Twojego tygodnia, to Rudolf musi przystopowac z rozrzucaniem wszedzie wlosow hihi.
    Swiatelka bomba!
    pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  23. Haha Dagi, ależ masz przeboje z Rudolfem! :o)
    Już samo to jak na niego wpadłaś było niezwykłe.
    Ja też sie kochałam w podobnych skórach, aż Babcia sprezentowałą mi taką, a nawet sztuk dwie, marzyły mi się na czarnej sofie skórzanej, ciemnobrązowej maści były i tak mi oblazły spodnie po usiądnieciu na nich, że leżą teraz złożone w kostkę na dnie szafy i czekają na panelowe lub parkietowe podłogi, żeby ewentulanie na nich wylądować.
    ;o)
    Pozdrawiam ciepło,
    Linka

    AntwortenLöschen
  24. Dagi, sage "Tschüss!" zu Rudolf.
    Ich habe einen Rudolf für 10 Euro auf dem Flohmarkt gekauft (er haarte. er haarte ein bisschen mehr. er hörte gar nicht mehr auf... :-(...

    Braucht jemand NOCH ein Fell ;-)?
    Joanna

    AntwortenLöschen
  25. Witaj !
    Pięknie tu u Ciebie..ach...
    Takiego Rudolfa z chęcią sama bym przygarnęła na tarasowy leżak w zimowy czas...leżałby sobie tylko to może nie łysiałby w tak straszliwym tempie..? ;) Muszę się rozejrzeć bo zapatrzyłam się w niego okrutnie :)
    Pozdrawiam !

    AntwortenLöschen
  26. Mein erstes Rehntierfell hat auch ganz schrecklich gehaart. Das zweite ist besser, mal schauen wie lange!
    Alles liebe,
    Eva

    AntwortenLöschen
  27. uahhhhhhhhhhhhhhhhhh! ein traum! ich hab schon ein paar solcher teller *räusper* - aber DAS ist wirklich sehhhhhr reizvoll.

    wobei.... versand nach Ö ?... hm...

    lieben gruß!
    nora

    PS: ICH LIEBE DEINE SEITE!!! :-) IMMER WIEDER AUFS NEUE!

    AntwortenLöschen
  28. Oh je, der Rudolf... wie schön du schreibst, liebe Dagi :-)
    Ganz toll find ich heute das letzte Bild!

    Ich drück dich.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  29. niedobra kiziamizia:)))..a lampki..lekko różowe mam w sypialni cały rok.....lubię ich delikatne swiatło

    AntwortenLöschen
  30. Biedny Rudolf! Ptaszki sa naprawde sliczne. Szukam od dłuzszego czasu takich ladnych swiatelek. Takie nowe reniferowe skorki sa w Polsce w Jysk za 300 złotych. Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  31. A to psikus z tym futerkiem .... pies tam z Rudolfem, Maggie szkoda, bo pewnie go polubiła ;)))a talerzyk śliczny trzeba przyznać

    buziaki!

    AntwortenLöschen
  32. Aaa to dlatego wczesniejszy pan Rudolfa wyrzucil go na Sperrmüll. Bosze brzuch mnie rozbolal ze smiechu :)- pozdrowka -Majka

    AntwortenLöschen
  33. Dagi ja sie tak usmialam ze nawet Bryanowi przetlumaczylam i on tez sikal prawie ze smiechu! tekst jest rewelacja!!!:-))) Oj ten Rudolf;-))) Talerzyk sliczny!
    Niewyspana;-)

    Syl

    AntwortenLöschen
  34. Talerzyk cudny, ptaszki również, a Rudolf... hmmm może to właśnie dlatego znalazłaś go na ulicy?:) może ktoś miał podobny problem:) Życzę wytrwałości z Rudim:) Uścisków moc:)

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Dagi, habe so herzlich gelacht das ich fast vom Stuhl gefallen wäre.
    Ich habe so ein ähnliches Problem. Allerdings mit "Shaun dem Schaf" und das mal 2wei. Shaun das I. liegt im Flur und Shaun das II. im Schlafzimmer. Ich kämpfe wie ein Löwe um Beide (Milbenschleudern so werden die Armen hinterrücks betitelt) und mein M. versucht jeden geeigneten Moment zur Entsorgung zu nutzen, demnächst wird er sich noch mit der Nachbarin gegen uns drei verschwören.

    Gib Rudolph ne Chance! Er hat es verdient, wo es jetzt so kalt da draussen ist :-)

    Liebe Grüsse Rena

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Impressum

My HOUSE of IDEAS Blog

Robert Wieczorek

Hasengasse 30

63477 Maintal

Deutschland

E-Mail: houseofmara@googlemail.com


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE815404775


HINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich absolut keine Haftung für die Inhalte externer Links, die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...