Freitag, 23. Dezember 2011

MERRY CHRISTMAS!




Hallo überall in der Welt!

Bald ist Heiliger Abend. Es ist so weit, ich möchte mich verabschieden, denn ich weiß nicht ob ich morgen noch dazu komme. Es ist noch viel zu tun...

Heute möchte ich mich für eure Besuche hier bedanken, es kamen so viele Glückwünsche von euch... Vielleicht ist die Zeit zu knapp für mich, eure wunderschöne Blogs noch zu besuchen und dort nette Worte zu hinterlassen. Deshalb tue ich das hier. V i e le n  D a n k ,  dass ihr da seid, vielen Dank für die nette Worte, die ihr hier für mich schreibt. Was wäre dieser Blog ohne euch? ♥

Letztens hat mich ein Brief von einer anonyme Leserin erreicht. Ich wollte das, mit ihrem Erlaubnis, mit euch teilen, es hat mich wahnsinnig berührt die Zeilen zu lesen. Das ist wie ein Weihnachtsgeschenk für mich. Danke Bianca.
________________________

Hallo we wszystkie kierunki swiata!

Wkrotce jest Wigilia. Czas sie pozegnac, bo nie wiem czy znajde jeszcze czas jutro. Jest jeszcze duzo do zrobienia...

Dzisiaj chcialabym podziekowac Wam za Wasze odwiedzinki, przyszlo tyle zyczen Swiatecznych... Byc moze nie znajde juz tej chwilki, zeby wpasc do Was i zostawic tam pare slow. Dlatego robie to tutaj i dziekuje Wam za wszystkie mile slowa, ktore dla mnie zostawiacie. Czym bylby ten blog bez Was? ♥

Ostatnio otrzymalam list od anonimowej czytelniczki. Za jej zgoda chcialam sie tym z Wami podzielic, czytajac jej slowa bylam wzruszona do lez. To jak prezent pod choinka. Dziekuje Bianca.
( nie jestem w stanie przetlumaczyc na polski tego listu. Jesli, ktoras ma ochote go przeczytac, prosze wbijcie go w tlumacza w google, moze tutaj?)




Hi Dagi,

heute ist der marokkanische Teller angekommen. Ich freu mich riesig,
denn er ist wirklich wunderschön und passt gut in die Küche und ins
Wohnzimmer und ins Schlafzimmer. Also einen endgültigen Platz
wird er wohl nie bekommen. Er hat ´ne super Größe (je größer, desto
besser ) und das Muster ist ebenfalls suuuuperschön. Ich hab auch
deine silberfarbenen Teelichter! Ich hab sie letzte Woche in einem
holländischen Gartencenter entdeckt und hab mich wie ein
Schneekönig gefreut. Sooo schön und soo günstig. Und wir haben
die gleichen schwarz-weiß-gestreiften Müslischalen (im Supermarkt
entdeckt). Oh, ich hab einen Freudensprung gemacht, als ich sie im
Regal entdeckt hatte. Aaah, die gleichen wie sie Dagi hat. Muss ich
haben!!! Jeck, ne??! So wie manch einer den Look einer Paris Hilton
kopiert, bin ich restlos begeistert, wenn sich in meinem Haus
Müslischalen einer Dagi Mara wiederfinden. Aber erstmal möchte
ich mich vorstellen: Ich heiße Bianca, bin 42 Jahre alt und lebe mit
meinem Mann (Ralf -43-), unseren beiden Kids (Marcel -14- und Nina-
13) und Labradorhündin Luna (4) seit 14 Jahren in unserem Haus in (...), bei (...) und nahe der holländischen Grenze. Auf
deinen Blog bin ich durch Zufall gestoßen. In einer Wohnzeitschrift
hab ich einen kleinen Artikel über eine andere Bloggerin gelesen und
hab dadurch erst Einrichtungsblogs kennengelernt. Ehrlich, aber bis
dato wusste ich gar nicht, dass es sowas gibt. Der erste Blog (...) war schon klasse, aber wenn alles zu weiß, zu nostalgisch, zu
verspielt ist, ist das persönlich nicht so meins. Ich find´s toll, klar,
würde mich aber nach ´ner Stunde schon nerven. Bekäme ich zu
Hause auch gar nicht durchgesetzt. Mein Mann würde sich „wie in
einem Zäpfchen fühlen“ (seine Aussage). Durch ... bin ich
auf deine Seite gestoßen und war vom ersten Augenblick an
fasziniert und meine Begeisterung hat nicht nachgelassen, auch
nicht, nachdem ich andere Blogs kennengelernt habe. Weißt du, was
mein erster Gedanke war? Ich hab gedacht, ne, das kann doch nicht
real sein, die Fotos sind doch glatt im Studio entstanden. Es kann
doch nicht sein, dass jemand TATSÄCHLICH IM IMPRESSIONEN-
KATALOG LEBT. Vor lauter Begeisterung lief mir schon der Sabber
aus´m Mund. Mein zweiter Gedanke: Obwohl?!? Klar geht das.
Indem der Mann höchstwahrscheinlich Schönheitschirurg ist und
monatlich sein Gehalt in Schubkarren nach Hause fährt. Und
Frauchen sitzt derweil den lieben langen Tag im pelzbesetzten Niglige
auf dem Sofa und bestellt im 5-Minuten-Takt bei Impressionen. (Für
alle, die solch ein Leben führen: es sei ihnen gegönnt.) Nachdem ich
den Fußboden vom ersten Sabber trockengewischt hatte, hab ich
mich durch deine zahlreichen Posts gearbeitet und dann schoss der
Sabber vor Begeisterung förmlich in Fontänen aus meinem Mund.
Nein, die Frau ist nicht kaufsüchtig , diese tolle Frau ist so
megatalentiert und kreativ und macht viele, viele Dinge selbst und
hat zudem das geschickte Händchen, Dinge auf Flohmärkten zu
entdecken und sie in wahre Schmuckstücke zu verwandeln. Das
wollte ich auch!! Indem ich deine Deko versuche zu kopieren, äh,
indem ich mich von deinem Talent hab inspirieren lassen, hat sich
unsere Einrichtung/Deko geändert. Natürlich nur im begrenzten
Rahmen. Ich wäre ja persönlich wagemutiger und würde noch mehr
verändern, aber um das umzusetzen bin ich mit dem falschen Mann
verheiratet. Ne, ich hab meinen Mann ja ganz dolle lieb, ich wünsche
mir nur manchmal, er würde mich einfach machen lassen (so lange
Frauchen werkelt, macht sie schon sonst keine Dummheiten, haha).
Und was ich bisher verändert habe, ist toll geworden. Mit den
Schildern nach deinem Vorbild begannen die Veränderungen. Es sind
viele draus geworden, die im ganzen Haus verteilt wurden (auf dem
Klo weiß jeder gleich, wo er sich befindet, sollte er mit der Toilette
nichts anzufangen wissen). Unsere Freunde konnten damit nichts
anfangen und sahen meinem Treiben eher belustigend zu (haha,
Bianca, hattet ihr zu viele Holzleisten über?). Dann entflammte
meine Begeisterung für Flohmärkte und Trödelläden. Leider finden
hier nur ganz selten Flohmärkte statt und wenn, dann kommen eher
fleißige Hausmütterchen auf ihre Kosten (Mikrofasertücher soweit
das Auge reicht). Aber ab und an hatte ich auch mal Glück. Einmal
hab ich fast 10 Einkaufstüten nach Hause geschleppt. Gut, so´n
bissken hab ich mich da schon wie so´n kleiner Assi gefühlt, wie ich so
vollbepackt bis oben hin über´m Flohmarkt marschiert bin. Mein
Mann konnte meine Begeisterung nicht in dem Maße teilen, wie ich.
Dabei hatte ich nur 30 Euro ausgegeben, also gar nicht der Rede
wert. Sein Standardspruch: „Bianca, du kannst den Plunder
meinetwegen bis unter die Decke stapeln…..demnächst.....in deiner
eigenen Bude“. Haha, sehr witzig. Unsere Freunde belächeln meine
Flohmarktleidenschaft (und lachen sich hinter meinem Rücken
sicherlich kaputt). KEINER VERSTEHT MICH! Und was äußert mein
Sohn?!? „Mama, musst du immer so viel kaufen? Dann bleibt für uns
doch später nicht mehr viel übrig!“ Mein eigen Fleisch und Blut denkt
schon an sein Erbe und somit an mein Ableben. Ja, gibt´s denn sowas?
Was hab ich denn da herangezogen? Im September hab ich unsere
buchefarbende Garderobe weiß angestrichen (und anschl. schön
shabby gemacht). Ich war ganz erstaunt, wie schnell ich grünes Licht
bekommen hatte. Ich hatte mir bei car-Möbel schwarze
Porzellangriffe bestellt und die Garderobe ist nun ein Traum!!! Dann
wollte ich unbedingt unseren Esszimmertisch streichen (ah, da fällt
mir ein, zwischendurch hatte ich noch unseren großen Spiegel im
Wohnzimmer weiß gestrichen). Nach deinem Vorbild! Die Platte
cremeweiß und die Tischbeine so belassen. (Das OK dazu bekam ich
ebenfalls ohne große Anstrengung, jubel.) Was soll ich sagen?!? Der
Tisch ist ebenfalls klasse!! Viiiel schöner als vorher und so sauber
gestrichen, grins! Bin ganz stolz auf mich und sogar mein
Schwiegervater war mit meiner Arbeit zufrieden. Der Kommentar
meiner Freundin: „Haha, Bianca, fand´s du dein Haus vorher nicht
mehr schön?“ Da bin ich fast vom Glauben gefallen. Ich dachte, jetzt
kommt mal ein „Boah, viel schöner als vorher, echt toll“. Ich verkehre
mit den falschen Leuten! Die nächste „größere“ Veränderung war,
dass ich unbedingt einen weißen Couchtisch haben wollte. Ok, die
Aktion war nicht ganz so toll, weil ich den Tisch (nachdem der erste
Wunschtisch kategorisch mit den Worten DER KOMMT MIR NICHT
INS HAUS abgelehnt worden war -der alte Tisch war ja auch noch
durchaus in Ordnung-) einfach, ohne die Zustimmung meines
Mannes (oh, Schatz, guck mal, der ist doch schön), eigenständig
bestellt hatte. Wer zu viele Fragen stellt, bekommt auch zu viele
Antworten, gell, und ich wollte ein zweites „Nein“ nicht hören und
schon mal gar nicht akzeptieren. Ich wusste natürlich gleich, dat dat
Ärger gibt und dass man so ´ne Einzelveranstaltung nicht bringen
kann (wo ich doch auch schon so groß bin), freute mich aber
andererseits wie Hulle auf den neuen Tisch. Mittlerweile hat mein
Mann „den Neuen“ akzeptiert, aber schön findet er ihn nicht. Egal.
Kurz darauf wollte ich die Fugen unserer Wandfliesen in der Küche
weiß streichen, nachdem ich bei dir gesehen habe, wie schön doch
weiße Fugen sind. Die Zustimmung hab ich erst nach mehreren
Anläufen bekommen („ich hab ja eh hier nichts mehr zu sagen, du
machst ja doch was du willst“). Die Fugen zu streichen war doch
anstrengender und mühseliger als ich dachte, aber die Küche sieht
nun VIEL heller und wärmer aus. TOTAL SCHÖN! Ralf meinte
anschließend, dass ich es viel einfacher hätte haben können, indem
ich mich gleich vor 14 Jahren für weiße Fugen entschieden hätte…….
Nachdem auch dieses Werk vollbracht war schaute mein Mann mich
ganz durchdringend an und meinte mit bestimmender, fester Stimme
(die keine Einwände zulässt), „dass es aber erstmal gut wäre mit
meinen Aktionen“!!!!!! Ich: große Augen, unschuldiger Blick. Keine
Ahnung, wovon dieser Mann spricht, meint er etwa mich?!??!?! Er,
noch bestimmender und noch ´n Ticken ernster (mein Gott, ist die
Hippe dumm): OB DAT KLAR ISSSSSSSS??????“ Die Raumtemperatur
sank um einige Grad und Dagi, ehrlich, ich konnte schon meinen
Atem sehen! Huch! „Ja, ne, ich wüsste auch gar nicht, was ich noch
verändern möchte.“ Das war natürlich glatt gelogen. Ich hatte freilich
noch weitere Ideen im Kopf, jedoch noch nicht die zündende Idee,
wie ich das OK meines Mannes bekommen könnte. „Schatz, ich
wünsche mir dieses Jahr nichts Materielles zu Weihnachten, lediglich
deine Erlaubnis, die braune Wand im Wohnzimmer beige zu
streichen und wenn du mich ganz dolle lieb hast, am besten gleich
alle Wände weiß. Du brauchst mir dann auch die nächsten Jahre
nichts zu Weihnachten schenken.“ Wo wir doch erst vor 3 Jahren
Wohn- und Schlafzimmer renoviert haben. Ich glaub, ich hab nicht
mehr alle Tassen im Schrank! Mein Mann wird mir 100pro die
nächsten 7 Jahre den Vogel zeigen (und den PC sperren lassen, damit
Frauchen wieder klar im Kopp wird).
Nach der Standpauke in der Küche wollte ich eigentlich erstmal Ruhe
geben. Ehrlich! Aber mir ist vorgestern was ganz Tolles eingefallen.
Ich hatte mir letztes Jahr ein kleines Pflanztischchen gekauft, das
im Sommer draußen steht und im Winter sein Dasein in der Garage
verbringt. Da ich aber soooo gerne eine Anrichte im Wohnzimmer
haben wollte, hab ich das Tischlein zu mir in die gute Stube geholt
(und natürlich weiß gestrichen). Da mir des Öfteren entfällt, dass wir
ja NICHT IN EINEM SCHLOSS wohnen und ich nur 114qm mit meiner
Deko zumüllen darf, musste ich wegen der Anrichte ein wenig Tische-
rücken spielen und den Esszimmertisch ein wenig weiter in den Raum
schieben. Gut, muss man sich erst dran gewöhnen…. Aber ich finde,
es ist noch alles im grünen Bereich und man kann sich noch gut im
Wohnzimmer umdrehen. Mein Mann, der eigentlich IMMER gute
Laune hat und morgens schon singend durchs Haus läuft, war echt
genervt! Sein Kommentar: „Bianca, wundere dich nicht, wenn bald
der Container vor der Türe steht!“ Dass ich es aber auch immer auf
die Spitze treiben muss.
Dagi, jetzt muss ich dir was beichten! Weil ich deine Fotos soooo
schön finde, hab ich das ein oder andere Foto entwickeln lassen (ca.
10 Stück). Nur für mich, ehrlich! Äh, fällt das jetzt schon unter die
Kategorie „Missbrauch“? Wenn ja, dann bitte ich hiermit förmlich um
Verzeihung. Ja, Asche über mein Haupt! Nicht, dass nächste Woche
die Bullen hier aufkreuzen und ich VOR DEN AUGEN MEINER KIDS in
Handschellen abgeführt werde. Oh Gott, und das vor Weihnachten,
ich hab doch noch gar keine Geschenke besorgt!
Ich hab auch schon immer gerne das Haus dekoriert und fotografiert
(natürlich sind meine Fotos lange nicht so schön wie deine).
Geändert hat sich der Stil bzw. die Farbe. Ich achte streng darauf,
dass nur noch was Weißes/Schwarzes oder Silberfarbenes ins Haus
kommt (und was nicht weiß ist, wird weiß gemacht). Ganz nach
deinem Vorbild! Ach, Dagi, du bist so inspirierend für mich. Ich bin
froh, dass es dich und deinen Blog gibt! Sollten sich jemals unsere
Wege kreuzen, ich würde dich glatt um ein Autogramm bitten
(freudentränenüberströmt, Rotz-aus-der-Nase-laufend). Früher
hab ich mich beim Malen kreativ ausgetobt. Hab an die 100 Öl- und
Acrylbilder gemalt, hatte einige kleinere Ausstellungen und hab sogar
über 50 Bilder verkauft. Das soll jetzt nicht arrogant klingen, aber ich
war immer stolz wie Bolle, wenn jemand ein Bild VON MIR kauft und
glücklich damit ist. Im Haus hängen mittlerweile nur noch wenige
Ölbilder, Fotos gefallen mir besser.
Ich würde dir soooo gerne mein Haus zeigen, Dagi! Einen Blog werde
ich wohl nie haben und deswegen würde ich mich riesig freuen, wenn
ich dir eine Foto-CD zuschicken darf. Deine Adresse hab ich ja schon,
aber ich muss natürlich vorher um Erlaubnis fragen, ob du auch damit
einverstanden bist. Dein Blog hat mich ja eigentlich erst dazu bewegt,
meine Deko zu ändern und ich fühle mich jetzt NOCH wohler als vorher schon.
Mit welcher Kamera fotografierst du eigentlich und mit welcher
Kameraeinstellung? Viele deiner Fotos sind immer schon schön
gestochen scharf. (Wir haben eine Spiegelreflex von Canon –EOS
1100D). Und mit welchem Bildbearbeitungsprogramm arbeitest du?
Über eine Antwort würde ich mich total freuen!!! Ich wünsch dir/
euch noch einen schönen Abend!

Und nochmal: Ich find dich sooooooooooooooooooooooo
toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ganz liebe Grüße
Bianca

Mittlerweile schreiben wir uns regelmäßig und ich liebe den Humor von der Bianca! Die ist eine herzliche, nette Person! Ich muss die nur noch zum BLOGGEN überreden!!!!!
___________
Teraz piszemy do siebie regularnie. Uwielbiam jej originalny humor! Ona jest bardzo serdeczna i mila osobka! Tylko jeszcze musze ja do BLOGOWANIA namowic!!!


Unser Weihnachtsbaum steht!!! / Nasza choinkowa dama juz ubrana!!!

Ich wünsche euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest.
Viel Ruhe, Gesundheit und Liebe. Denkt in der Zeit an die anderen, an euren Lieben, die vielleicht ganz weit sind und an sich selbst. Genießt die Zeit mit euren Familien, habt euch einfach lieb!
Alles Liebe!

Dagi
_____________________

Bild: browndress with white dots

Ich knutsch euch ganz dolle! / Sciskam Was mocno!

Zycze Wam wspanialych Swiat Bozego Narodzenia.
Duzo spokoju, zdrowia i milosci. Pomyslcie w tym czasie o innych, o swoich bliskich, ktorzy sa daleko ale takze o sobie samych. Delektujcie sie ta wspaniala atmosfera z Waszymi bliskimi, kochajcie sie!
Wszystkiego Dobrego!

Dagi



Kommentare:

  1. Wesołych Świąt, ho ho ho!!!! :):):)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dagi,

    habe gerade eine Putzpause ...also der Brief ist ja soooooooo süß und du kannst so stolz sein und vor allem :

    DIE FRAU HAT RECHT !!!!!!!!!!!!

    Wünsche dir und all deinen Lieben wundervolle , entspannte Weihnachtstage,

    sei liiiiieb` gegrüßt,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Ach Dagi nun sitze ich da und habe Tränen in den Augen..Ja ich bin auch ein totaler Dagi Liebhaber(in).Das weißt du ja schon gel,ich hab dich unheimlich lieb.Frohe Weihnachten meine Liebe!Edith.

    AntwortenLöschen
  4. @Mit Liebe zum Detail
    DANKE, Edith!!! Ich hab auch grad feuchte Augen....

    AntwortenLöschen
  5. ...wundervolle weihnachtstage und ein weiteres eindrucksvolles jahr wünsche ich dir!
    liebe grüße steffi

    AntwortenLöschen
  6. Kochana Dagi, Tobie i Toim najblizszym wspanialych, wesolych swiat i super Nowego Roku!
    Basia
    P.S zeby jeszcze ta Bianca zalozyla blog po polsku to juz byloby super;-). (zarcik taki, przeciez wiem, ze mozna sobie tlumacza wlaczyc)

    AntwortenLöschen
  7. Auch Dir, liebe Dagi, wünsche ich ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest. Hab eine wundervolle Zeit im Kreis Deiner Lieben und lass es Dir gut gehen.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  8. ich wünsche dir auch frohe Weihnachten Dagi! Macht es euch schön!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dagi,

    ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest!

    Genieß die freie Zeit und lass es dir gut gehen!

    Ganz liebe Weihnachtsgrüße
    Anika :-)

    AntwortenLöschen
  10. U Ciebie jak zwykle pięknie.
    Choinka boska, a ta ostatnia bombka superaśna!
    życzę Ci Wesołych Świąt!!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Dagi,

    wunderschöne Weihnachten für dich und deine Lieben. Herzliche Grüße, Jo

    AntwortenLöschen
  12. uuuuuunbedingt zum bloggen überreden !!!
    Die Neugier ist ja unerträglich, ich möchte sehen, obs wirklich so schön wie bei Dir wird.
    Und - ich muss ihr in allen Punkten recht geben, ich liebe Deine Fotos auch.
    Ein schönes Weihnachtsfest, KoRa

    AntwortenLöschen
  13. Da hast Du einen wundervollen Brief bekommen! Und die Schreiberin hat Recht!!! Mit jeder Zeile spricht sie mir aus der Seele!!!!!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wundervolles Weihnachtsfest und streßfreie Feiertage!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  14. Dagi Kochana, Tobie również życzę spokojnych świąt, w ciepłej, rodzinnej atmosferze:) Pozdrawiam świątecznie!!

    AntwortenLöschen
  15. Kochana Dagi, dziękuję za wspaniałe życzenia! Ja życzę Tobie zdrowia, szczęścia, miłości i pogody ducha na co dzień Wspaniała Kobieto
    magda

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Dagi
    skladam ci serdeczne zyczenia swiateczne u sczesliwego Nowego Roku 2012
    ***Merry Christmas***
    Gosia

    AntwortenLöschen
  17. Kochana!Zycze Radosnych i Spelnionych Swiat !
    List przeczytam na spokojnie, buziaki

    AntwortenLöschen
  18. Tobie też wszystkiego, co najlepsze, spokojnych i rodzinnych świąt, spełnienia najskrytszych marzeń ;)

    AntwortenLöschen
  19. Spokoju , miłości i pogody ducha !
    Wesołych Świąt !

    AntwortenLöschen
  20. Mein Herz, frohe Weihnachten!
    ich drück dich fest!
    Tolle Bilder! deine Fichte im letzten Jahr war meine Inspiration.
    Alles Liebe von Herzen,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  21. Dla Ciebie również Wesołych Świąt Wspaniała Kobieto !
    Ściskam mocno.

    AntwortenLöschen
  22. Wesołych Świąt dla Ciebie i całej rodzinki wlaczajac Maggie :)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Dagi,

    ein schöneres Kompliment für Dich und Deinen Blog kann es gar nicht geben.

    Dir und Deinen Lieben wünsche ich wunderschöne Weihnachtstage.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  24. I ja też chciałabym życzyć Ci
    Spokojnych i rodzinnych Świąt Bożego Narodzenia pełnych otuchy i ciepła.
    Wiary w to co przed nami,co czeka na nas za progiem Nowego Roku.
    Pozdrawiam serdecznie:)))

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Dagi,

    hab wundervolle Weihnachtstage und eine zauberhafte Zeit mit Deinen Lieben. Genieße die freien Tage!

    Vielen Dank für Deinen tollen Blog. Schön, dass es Dich und ihn - also den Bog, meine ich - gibt ;)

    Ich umärmel Dich.
    Lysann

    AntwortenLöschen
  26. Dagi, dla Ciebie też wszystkiego, co najlepsze w te Święta!

    AntwortenLöschen
  27. Radosnych Świąt Dagi!!!
    U Ciebie jak zwykle pięknie.

    Ściskam :))

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Dagi,

    wir wünschen dir und deiner Familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.

    Viele liebe Grüße von Doris und Sandra

    AntwortenLöschen
  29. Froohe Weihnachten!!! Wesołych Świąt Dagi i innym bloggerkom!
    Wesoła ta Bianca faktycznie i szalona! ;-) Koniecznie namów ją do blogowania, bardzo jestem ciekawa jej mieszkania. Co do Twojego bloga, zgadzam się z nią w 100pro. Najlepszy w całym internecie :-)))) I mnie też zainspirował, zmieniłam wiele u siebie (mam odobne przeżycia, jak Bianca z mężem ;-)
    Nawet przestałam pisać bloga (zanim porządnie zaczęłam) bo zajęłam się deko w domu..
    Dochodze do wniosku, że BIEL lepiej nastraja ludzi...zaczęłam to obserwować na własnej rodzinie i gościach! Naprawdę!
    Może też kiedyś opiszę moje przeżycia....:-)

    Jeszcze raz wszystkiego naj...i spokojnych, rodzinnych świąt Dagi!
    Margaux

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Dagi,

    ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Fest! Macht Euch eine gute Zeit!

    Und danke, dass es Deinen tollen Blog gibt. Du wirst immer eine Inspirationsquelle bleiben! Danke für die schönen Posts, die Du uns dieses Jahr bescherrt hast...Und danke auch für Maggi Bilder, lach!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  31. Wszystkiego dobrego na Święta dla Ciebie Kochana i Twojej rodziny
    Pozdrowienia, ucałowania i uściski!
    M.

    AntwortenLöschen
  32. Wymarzonych, spokojnych Świąt!

    AntwortenLöschen
  33. Dagi cudownych Swiat zycze:)

    AntwortenLöschen
  34. Frohe Weihnachten, liebe Dagi! GGGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  35. Radosnych i spokojnych Świąt. Gorące uściski:):):):):):):)

    AntwortenLöschen
  36. Z okazji Świąt Bożego Narodzenia życzę Tobie oraz Twoim bliskim dużo zdrowia, spokoju, radości oraz wszelkiej pomyślności!

    Pięknie u Ciebie. Choinka bardzo mi się podoba.

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Dagi!
    Auch dir frohe Weihnachten!
    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Dagi,

    ich wünsche Dir ein wunderschönes Weihnachtsfest und gemütliche Stunden mit Deinen Lieben!!!

    Alles Liebe♥
    Domi

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Dagi,

    Ich wünsche Dir und deinen Lieben auch ein zauberhaftes Weihnachtsfest!
    Liebste★Weihnachtsgrüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  40. Droga i wiecznie inspirująca Dagi,

    to głównie z przyczyny Twojego bloga znalazłam klucz do odpowiedzi na setki pytań gdy musiałam podjąć decyzję w którym kierunku dalej pójść z dalszym wykańczaniem mieszkania. To u Ciebie przekonałam się ostatecznie, że odrobina czerni w białym wnętrzu wygląda fantastycznie. Zaczełam próbować z tym u siebie i poczułam, że to jest to. I choć bardzo różnią się nasze wnętrza to łączy je jedno - wielka miłość do nich i serce, które wkładamy w dopieszczanie ich. Życzę Ci z całego serca Najwspanialszych, Najbardziej rodzinnych i Najspokojniejszych Świąt Bożego Narodzenia!!!

    Pozdrawiam gorąco
    J.
    Ps. Choinka jak zwykle cudowna i bardzo inspirująca

    AntwortenLöschen
  41. Radosnych ,rodzinnych świąt w cudownej bożonarodzeniowej atmosferze życzy Jowita.

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Dagi,
    was für ein herrlicher Brief. Ich kann mich gut in Deine Lage versetzen, wie einem sowas schmeichelt. Und Bianca hat ja absolut recht. Ich bin ja auch so voller Begeisterung seit ich Deinen Blog kenne. Ich wünsche Dir nur das Beste und das Deine kreativen Ideen nur so aus Dir heraussprudeln und Du uns alle damit glücklich machst. Ganz viele liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Impressum

Impressum

My HOUSE of IDEAS Blog

Robert Wieczorek

Hasengasse 30

63477 Maintal

Deutschland

E-Mail: houseofmara@googlemail.com


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE815404775


HINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich absolut keine Haftung für die Inhalte externer Links, die in meinem Blog zugängig sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.Diese Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...